Endlich verstehen,
wie das menschliche Bewusstsein funktioniert!




Sie können jahrzehntelang Seminare besuchen,
Zehntausende von Euros dafür ausgeben ...

und werden mit großer Wahrscheinlichkeit doch niemals erfahren, warum geistige Techniken (wie Affirmationen oder Visualisierungen...) funktionieren.

Das Strichmännchen-Konzept ist ein sehr simples Konzept, Sie können auch an anderer Stelle einiges darüber lesen. Bedenken Sie bitte auch, dass es eben nur das ist:
ein Konzept.

Sie mögen vielleicht einwenden: "Aber das Unterbewusstsein ist doch wesentlich größer als das normale Tagesbewusstsein" oder "Soll das nun heißen, dass sich das Unterbewusstsein unter meiner Nase befindet?"

Darum geht es nicht. Das Bewusstsein ist nicht Ihr Kopf; Ihr Kopf ist genauso Teil Ihres Körpers wie Ihre Finger. Es geht um ein Konzept, das Ihnen hilft zu verstehen, wieso die meisten der hier vorgestellten Ideen funktionieren. (auch wenn es im Einzelfall lange dauern kann). Besonders betrifft dies natürlich die Ideen und Übungen aus unseren E-Books, seien dies nun

"Erfolgswissen für Fortgeschrittene"






"Wohlstand magnetisch anziehen"


"Geldhahn auf. Ein für allemal" oder beispielsweise der klassische Vortrag von Earl Nightingale,"Das allersonderbarste Geheimnis" ...


Immer wieder zieht sich wie ein roter Faden die Zusammenarbeit mit dem Unterbewusstsein durch die Aussagen in diesen Werken.

Dieses Konzept wollen wir nun etwas ausführlicher darstellen.
Es stammt nicht von uns. Soweit uns bekannt, wurde es bereits 1934 von einem texanischen Arzt entwickelt, einige zeitgenössische Trainer, z.B. der Kanadier Bob Proctor und andere, arbeiten ebenfalls damit.

Dennoch erleben Sie mit den folgenden Seiten eine Premiere.

Unseres Wissens wurde es noch nie so ausführlich, und doch prägnant, in deutscher Sprache vorgestellt. Und ...

Sie sparen sich Zehntausende von Euros - falls Sie überhaupt je davon erfahren hätten!

Nun genug der Selbstbeweihräucherung. Fangen wir an!


Auf Seite 9 werden Sie gebeten, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Postanschrift einzutragen. Erst dann können Sie den Rest sehen.

Die Gestaltung eines solchen Portals ist sehr zeit- und kostenaufwändig. Neunzig Prozent der hier enthaltenen Informationen sind absolut gratis für Sie als Besucher.

Wenn Sie ernsthaft Interesse an diesem Wissen haben, erbitten wir Ihre Anschrift.
Vielleicht fangen wir damit nie etwas an. Falls wir aber doch eines Tages ein Angebot haben, das nicht auf digitalem Wege versandt werden kann, hätten wir sie gerne vorliegen.

Diejenigen, die uns auf diese Weise ihr Vertrauen aussprechen, haben auf der letzten Seite auch nochmals die Möglichkeit, die gesamte Präsentation gratis als PDF-Datei herunterzuladen und weitere Kommentare, Anregungen oder Ideen zu hinterlassen.



Hier geht's zu Seite 1