Das Gesetz des Erfolgs
von Napoleon Hill






Selbstbewusstsein

In Lektion zwei haben Sie gelernt, dass jede Vorstellung, die Sie durch wiederholte Affirmationen fest in Ihr Unterbewusstsein einpflanzen, zu einer Planvorgabe wird, anhand derer unsichtbare Kräfte Ihre Bemühungen auf das angestrebte Ziel hin lenken.

Sie haben auch das Prinzip kennen gelernt, wonach Sie über die Autosuggestion eine Vorstellung verfestigen können.

Von nichts kommt nichts. Sie brauchen also die Mitwirkung Anderer, wenn Sie außergewöhnliche Erfolge erringen wollen; diese Mitwirkung werden Sie jedoch nur erlangen, wenn Sie mit einer positiven Haltung und mit Selbstvertrauen ans Werk gehen.

Vielleicht haben Sie sich schon gefragt, wieso wenige Männer in hochbezahlte Stellungen aufsteigen, während alle übrigen, die eine ebenso gründliche Ausbildung haben und offensichtlich ebenso viel Einsatz bringen, nicht von der Stelle kommen. Wählen Sie aus der Gruppe dieser Hochbezahlten zwei beliebige Personen aus, studieren Sie sie und Sie werden feststellen, dass der Grund für ihr Fortkommen offenbar wird. Sie werden sehen, dass derjenige, der voranschreitet, an sich selbst glaubt. Sie werden sehen, dass er diesen Glauben mit einem dynamischen, tatkräftigen Verhalten unterstützt und ausstrahlt, dass er an sich glaubt.

Bei dem anderen, der auf der Stelle tritt, werden Sie bereits durch seinen Gesichtsausdruck, seine Körperhaltung, seinen Gang und seine Sprechweise sehen, dass es ihm an Selbstsicherheit und Selbstvertrauen mangelt. Einem Menschen, der nicht an sich selbst glaubt, widmet niemand viel Aufmerksamkeit.

Ein solcher Mensch zieht Andere nicht an, weil sein Denken eine negative Kraft ist, die Andere abstößt, statt sie anzuziehen.

In keinem anderen Bereich kommt der Selbstsicherheit beziehungsweise ihrem Fehlen eine so hohe Bedeutung zu wie im Vertrieb und im Verkauf. Es bedarf keines Charakterstudiums, um bereits beim ersten Treffen festzustellen, ob jemand über die Eigenschaft der Selbstsicherheit verfügt. Jemand, der sich seiner selbst sicher ist, strahlt dies aus. Er strahlt Selbstbewusstsein aus und man merkt ihm an, dass er viel von seinen Produkten hält.

Wir gelangen nun an den Punkt, an dem Sie das Prinzip der Autosuggestion benützen können, um sich zu einem positiven, dynamischen und selbstsicheren Menschen zu machen. Es empfiehlt sich, die folgende Formel zu kopieren, zu unterzeichen und auswendig zu lernen:

FORMEL ZUM AUFBAU DER SELBSTSICHERHEIT

1. Ich weiß, dass ich mein klares Hauptziel erreichen kann, deshalb verlange ich von mir selbst ausdauerndes, tatkräftiges und unermüdliches Handeln auf seine Verwirklichung hin.

2. Ich weiß, dass sich die vorherrschenden Gedanken letztendlich in äußeren Aktionen zeigen und mit der Zeit als physische Realität zu Tage treten. Deshalb konzentriere ich mein Denken täglich dreißig Minuten auf die Aufgabe, mich als der Mensch vorzustellen, der ich sein will, um dieses Bild dann über praktische Schritte in Realität zu verwandeln.

3. Ich weiß, dass aufgrund des Prinzips der Autosuggestion jeder Wunsh, den ich ständig in meinem Denken halte, schließlich über praktische Maßnahmen seinen Ausdruck findet, deshalb widme ich täglich zehn Minuten der Entwicklung der in den sechzehn Lektionen dieses Kurses enthaltenen Faktoren.

4. Ich habe meine Beschreibung meines klares Hauptziels für die nächsten fünf Jahre schriftlich niedergelegt. Ich habe für jedes dieser fünf Jahre einen Preis für meine Leistungen festgelegt, ein Preis, den ich verdienen und zu erhalten vorhabe, indem ich im vorhinein effiziente und zufriedenstellende Leistungen erbringe.

5. Ich weiß, dass kein Reichtum und keine Position auf Dauer bestehen kann, wenn sie nicht auf der Wahrheit und Gerechtigkeit beruhen, deshalb bringe ich meine Arbeit nur in Transaktion ein, die allen Beteiligten zugute kommen. Ich werde Erfolg haben, indem ich die benötigten Kräfte und die Mitwirkung Anderer anziehe, und Andere kooperieren gerne mit mir, weil ich zuerst gerne mit ihnen kooperiere. Ich beseitige Hass, Neid, Zynismus und Selbstsucht aus meinem Leben, indem ich für die Menschen Liebe entwickle, weil ich weiß, dass eine negative Haltung Anderen gegenüber niemals Erfolg bringen kann. Andere glauben an mich, weil ich an sie und an mich glaube.Ich unterzeichne diese Formel mit meinem Namen, lerne sie auswendig und wiederhole sie einmal täglich im festen Glauben, dass sie nach und nach mein gesamtes Leben beeinflussen wird, damit ich in dem von mir gewählten Bereich ein erfolgreicher und glücklicher Mensch werde.


Unterschrift .............

Formel als PDF downloaden!

Bevor Sie diese Formel unterschreiben, sollten Sie sicher sein, dass Sie diese Anweisungen auch ausführen werden. Diese Formel beruht auf einem Gesetz, dem sich niemand entziehen kann. Die Psychologen nennen es "Autosuggestion", wichtiger als Name jedoch ist die Tatsache, dass es es funktioniert

Bedenken Sie auch Folgendes: So wie der elektrische Strom der Industrie und der Menschheit millionenfach dient oder bei falscher Anwendung ein Menschenleben auslöscht, wird Sie auch das Prinzip der Autosuggestion auf den Gipfel des inneren Friedens und Wohlstands bringen oder Sie in das Jammertal der Nöte und Armut hinabziehen, je nachdem, wie Sie es benutzen. Falls Sie Ihr Denken mit Zweifeln und Ungläubigkeit anfüllen, nimmt das Prinzip der Autosuggestion den Geist der Ungläubigkeit an und setzt ihn als den vorherrschenden Gedanken in Ihr Unterbewusstsein, was Sie langsam aber sicher scheitern lässt.
Falls Sie aber Ihr Denken mit einem strahlenden Selbstbewusstsein füllen, nimmt das Prinzip der Autosuggestion diesen Glauben an und macht ihn zum vorherrschenden Gedanken, der Ihnen hilft, Hürden zu meistern, bis Sie den Gipfel des Erfolgs erklommen haben.



Nächste Seite