Die kleinen Leute von Swabedu

Schön langsam kommt Weihnachten heran. Zeit der Bescherung.

Obwohl aus der Zeit der Besinnung vielerorts doch eine Zeit des reinen Beschenkens geworden ist, ist gegen ein Beschenken und Beschenktwerden an sich ja nichts einzuwenden.

Doch woher soll man wissen, ob man auch wirklich an das richtige Geschenk gedacht hat?

Es gibt mehrere Gründe, um ein Geschenk zu besorgen. Für manche Leute ist es ein berechnender Akt; sie wollen sich - aus welchen Gründen auch - immer wieder in Erinnerung bringen.

Bei anderen spielen selbstsüchtige Hintergedanken eine Rolle. Man will zeigen, was man sich zu verschenken leisten kann oder welchen guten Geschmack man hat.

Wieder andere wollen mit einem Geschenk an die schönen gemeinsamen Zeiten erinnern.

Viele Leute kaufen Geschenke, die beim Empfänger gar nicht gut ankommen, andere achten auf etwas "Praktisches" und wieder andere fühlen sich einfach verpflichtet, etwas zu schenken. Das tut man eben um diese Zeit.

An welche Geschenke erinnert man sich gerne?

Für Geschenke, die wirklich etwas bewirken und bei der oder dem Beschenken auch noch Jahre später einen Eindruck hinterlassen, gelten andere Kriterien.

Falls Sie auf der Suche nach einem solchen Geschenk sind, sollten Sie daran denken, dass ein solches Geschenk helfen soll - aber ohne den Beschenkten mit der Nase auf ein eventuelles Problem zu stoßen!

Generell kann man mit Fug und Recht davon ausgehen, dass die meisten menschlichen Probleme auf ein begrenzendes Glaubenssystem zurückgeführt werden können.

Alles, was Ihre Freundin oder Ihren Freund dabei unterstützt, solche inneren Begrenzungen aufzulösen, ist sicherlich ein gutes Geschenk.

Im Einzelfall kann es sogar sinnvoll sein, einem solchen Menschen einen Lottoschein zu schenken, denn auf diese Weise fühlt sich der Beschenkte wieder wohlhabender.

Bei einem anderen Menschen ist vielleicht ein Buch angebracht, das ihm hilft, endlich den Sprung in die Selbständigkeit zu wagen.

Wertvolle Informationen und Einsichten bewirken in den meisten Fällen mehr als ein Gebrauchsgegenstand - aber es kommt natürlich auf den betreffenden Menschen an.

Am wertvollsten sind solche Informationen, wennn sie Schritt für Schritt aufzeigen, wie die Leserin oder der Leser vorgehen könnte.

Der Grund dafür ist einfach:

Solche Anleitungen sind sofort umsetzbar. Ein Buch mit inspirativen Texten ist sicherlich auch erbaulich und motivierend, aber es ist nicht immer klar, was genau man nun tun soll. Und so tut man eben - gar nichts!

Falls Sie nach einem Buch, E-Book, einer CD, einem Kursus oder einem Audioprogramm als Geschenk Ausschau halten, sind Sie gut beraten, wenn diese Produkte spezifische schrittweise Praxisanleitungen enthalten. Damit erreicht der Beschenkte - sofern es sich um eine aufgeschlossene und lernwillige Person handelt - am raschesten positive Ergebnisse.


Allerdings sind Bücher und andere Programme nicht immer die beste Wahl. Sollte die zu beschenkende Person zum Beispiel unter großen Selbstzweifeln oder Minderwertigkeitskomplexen leiden, könnte sie sich bei einem entsprechenden Buch beleidigt fühlen. Es ist also Ihr Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvemögen gefragt.


Beitrag hilfreich? Inwiefern?
The Little People of Swabedoo - Die kleinen Leute von Swabedu

Alternativ im Format Word (docx) downloaden.