Die Offenbarung
eines Eingeweihten


Eine klassische Erzählung vom
Geheimnis des Erfolgs




Kapitel 7


Bei der Vermittlung dieses Gesetzes möchte ich Sie bitten, über etwaige offensichtliche Widersprüchlichkeiten hinwegzusehen.
Bei einem Thema dieser Art lassen sich solche Widersprüchlichkeiten nicht vermeiden, da nur auf diese Weise etwas Unklares klargemacht werden kann.

Bedenken Sie bitte auch, dass ich mich Ihrer Sprache bediene, die nicht zu meinen Hauptsprachen zählt. Ich darf Sie bitten, folgenden Ratschlag zu beachten:

Ziehen Sie nur jeweils das heraus, was für Sie von Belang ist. Falls Ihnen das eine oder andere zum jetzigen Zeitpunkt nicht einleuchten sollte, sollten Sie sich um diese Aussage im Augenblick nicht weiter kümmern. Was Sie jetzt ablehnen oder nicht verstehen, wird bei erweitertem Bewusstsein mit Sicherheit zu einem späteren Zeitpunkt für Sie einen Sinn ergeben.

Manchmal wird der Sinn einer Aussagedurch eine andere Wortwahl deutlicher gemacht. Es steht Ihnen frei, manche Worte durch andere Begriffe ersetzen wollen, die Ihnen mehr sagen oder vertrauter sind.

Jemand, der schon alles zu wissen meint und mit einer Haltung der Voreingenommenheit und des Anzweifelns an ein Thema herangeht, wird auch nur wenig dazulernen. Für einen solchen Menschen besteht nur wenig Hoffnung.

Wer jedoch eine aufgeschlossene Geisteshaltung mitbringt, alles lernen möchte, was zu seinem Weiterkommen, zu seinem Glück und seiner Entwicklung beiträgt, ist wahrlich weise.

Ich werde Sie deshalb nicht bitten, alles für bare Münze zu nehmen, was ich Ihnen erzähle. Dies hieße, Ihnen die eigene Gedankenfreiheit abzusprechen.

Auf der anderen Seite wünsche ich mir aber auch nicht, dass Sie das Gesagte mit einer Haltung des Zweifels und Widerstands aufnehmen, da Ihnen dies verwehren würde, die gesuchte Hilfe zu erhalten. Zu Ihrem Besten ist es, wenn Sie sich aufgeschlossen, neutral und wissbegierig verhalten. Etwas zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht zu verstehen - oder zu glauben - bedeutet nicht, dass es deswegen weniger richtig sei!

Um das Gesetz wie vorgesehen zu nutzen, brauchen Sie ein klares Verständnis von seiner Wirkungsweise. Ich werde deshalb nach Möglichkeit Beispiele aus der Natur verwenden, die Sie überall vorfinden können, und die Ihnen helfen, diese Aussagen in einen logischen Zusammenhang einzubringen.

Ihr Bewusstsein, das heißt Sie selbst, lässt sich mit einem Haus vergleichen, in dem im Laufe der Jahre Tausende unnötiger Möbelstücke, Gemälde, Schmuckstücke und allerlei Gerümpel angehäuft wurden. All diese Dinge liegen kreuz und quer herum, mit dem Ergebnis, dass das Haus zwar von außen gepflegt aussieht, innen aber Unordnung und Chaos herrscht.

Unter solchen Bedingungen ist es natürlich völlig unmöglich, etwas zu bewerkstelligen, da Sie ständig über irgendetwas stolpern.

Ohne Ordnung kein Fortschritt.


Der erste Schritt besteht somit darin, alles, was für Ihren Erfolg entbehrlich ist, aus dem Haus zu entfernen!


Wie der Mensch denkt, so ist er!

Gemeinsam Positives bewirken

Wohlstand magnetisch anziehen

Ihre E-Mail


Ihr Vorname

Dann


Das Leben ist zu kurz, um es mit Belanglosem zu verplempern. Nutzen Sie Ihre Zeit, um 1x pro Monat einen kostenlosen
Erfolgstipp zu studieren!
Beispiel