Nutzen Sie die Spielregeln des Universums,
um auch im materiellen Bereich ein Anziehungsmagnet zu werden!




Armut ist die Hauptursache für Unruhen; sie ist eine Geisel der Menschheit.

Wenn Sie die Armut durch richtiges Denken beseitigen, verschwinden im Gefolge auch die meisten anderen Probleme. Richtiges Denken bedeutet, dass Sie bereit sein müssen, Ihre Einstellung zu Geld zu verändern.

Viele Menschen glauben, dass Armut ein physischer Zustand sei, in Wirklichkeit handelt es sich um ein geistigen Zustand. Armut lässt sich nur durch richtiges Denken an der Wurzel umpolen; dieses richtige Denken kann mit Hilfe konsequenter Affirmationen eingeübt werden, bis die neuen Gedankengänge ebenso gewohnheitsmäßig verlaufen wie bisher die auf Mangel bezogenen.

Diese Art von Information gehört zu den Texten, bei denen sich die Geister scheiden werden:

Die einen werden sie schlichtweg ablehnen, weil solche Inhalte das über Generationen weitergegebene Gedankengut in Frage stellen.

Anderen werden sich völlig neue Denkweisen erschließen.

Mit dieser Aussage stellt der Autor, Henry Harrison Brown das landläufige Denken auf den Kopf und kehrt den Spieß um.

Schütten Sie nicht gleich das Kind mit dem Bade aus und lehnen diese Aussage ab, nur weil Sie gegen Ihr bisheriges Denken verstößt. Es ist verständlich, dass Sie erst mal stutzig reagieren. Aber tun Sie sich einen Gefallen: Studieren Sie die auszugsweisen Passagen, welche Sie hier völlig kostenlos und unverbindlich lesen können und hören Sie in sich hinein.

Hört es sich für Sie stimmig an?

Was können Sie "verlieren", wenn Sie diese Aussage dem Praxistest unterziehen?

Rein gar nichts!

Zumindest gewinnen Sie eine Erfahrung mehr.

Wenn Sie aber nicht nur intellektuell - oder gar spöttisch - an dieses Wissen herangehen, werden Sie noch viel mehr gewinnen! Diese Aussagen sind nichts Neues. In der Tat beruft sich Brown auf die Lehren Jesu. Leider ist es eben so, dass diese bis heute nicht (oder falsch) verstanden werden. Wie Brown selbst sagt, hat Jesus nicht von einem Jenseits gesprochen. Er war ein pragmatischer Psychologe und Geisteswissenschaftler, der vom Leben im Hier und Jetzt gesprochen hat.

Nichts und niemand ist reicher als Gott. Vielleicht ziehen Sie für diese nicht-physische Energie auch den Ausdruck "Universum" oder einen anderen vor.

Ein jeder von uns ist eine individualisierte Manifestation dieses Allgeistes, des einziges Bewusstseins, das es gibt. Jeder hat also von Haus aus alles in sich, um in Fülle und Wohlstand zu leben.

Doch dies erreicht er/sie nicht, indem er "haben will" - Das "Habenwollen" sagt ja gerade aus, dass wir momentan "nicht haben", es konzentriert die Energie also auf das Fehlende, auf den Mangel, verstärkt ihn immer wieder aufs Neue.

Dieses Büchlein ist kein dicker Schmöcker, es ist schnell durchgelesen.

Doch es hat es in sich. Es geht ans Eingemachte, es ist tiefschürfend und es zeigt Ihnen auf, wie Sie mit weniger Aufwand mehr erreichen.

Dies gilt für den finanziellen Bereich - und für alle übrigen Lebensbereiche ebenso.

WellWillZuMir-Leseprobe by service6357

Leseprobe als PDF


Weiterer Textauszug (Seite 25)

Als PDF im E-Book-Shop:

Auf Amazon auch als Taschenbuch erhältlich. ISBN: 978-1492379416


Auch als Taschenbuch