Grundprinzip für eine gelungene Partnerschaft:
Gegenseitiges Einverständnis




Wenn Sie nur Ihren Instinkten folgen, erreichen Sie in der Partnerschaft keine faire und partnerschaftliche Verhandlung:

  • Entweder brauchen Sie Ihren Bestand (den Zustand der Intimität) auf,

  • oder Sie plündern Ihr Beziehungskonto (und erreichen den Zustand des Konflikts).
Und im Zustand des Rückzugs ist erst recht keinem nach Verhandeln zumute.

Damit Sie sich aber gegenseitig die wichtigsten emotionellen Bedürfnisse erfüllen und die Liebeskiller konsequent ausschalten, ist eine faire Verhandlung in der Partnerschaft von eminenter Bedeutung.

Was bleibt also übrig?

Die Ratschläge von Gibgern und Nimmgern bringen uns nicht weiter. Wie bereits erwähnt, sind diese Handlungen insofern kurzsichtig, als einer von Ihnen beiden immer den Kürzeren zieht und leiden muss.

Wenn Sie sich nach den inneren Ratschlägen von Gibgern richten, ziehen Sie selbst den Kürzeren; wenn Sie auf Nimmgern hören, sieht Ihr Herzblatt in die Röhre.

Das kann es also nicht sein!

Es bleibt nur eine einzige Methode, um sicherzustellen, dass keiner verletzt wird:

Die faire Verhandlung.

Diese Vorgehensweise wollen wir das

Prinzip des gegenseitigen Einverständnisses

nennen.

Es besagt im Grunde, dass Sie bei allem, was Sie tun oder vorhaben, nur mit einem begeisterten Einverständnis Ihres Herzblatts handeln!

Fast alles, was Sie tun, wirkt sich auch auf Ihre Partnerschaft aus. Deshalb ist es wichtig, bereits im vornherein zu wissen, in welcher Weise sich Ihre Handlungen in der Praxis auswirken werden.

Das Prinzip des gegenseitigen Einverständnisses hilft Ihnen, sich daran zu erinnern, dass Sie vor jeder größeren Unternehmung erst miteinander reden! Auf diese Weise braucht später keiner unter diesen Handlungen zu leiden!

Das Prinzip des gegenseitigen Einverständnisses macht auch Verhandlungen notwendig - und zwar unabhängig davon, in welchem Gemütszustand Sie sich gerade befinden.

Wenn Sie das Prinzip des gegenseitigen Einverständisses konsequent anwenden, können Sie immer nur mit dem Rückhalt Ihres Herzblatts vorgehen. Daraus ergibt sich zwangsläufig, dass Sie miteinander reden müssen:

Sie müssen Ihre Pläne miteinander besprechen und die entsprechenden Gefühle ernst nehmen.

Nur auf dem Wege einer sicheren und angenehmen Verhandlung, können Sie zu einem begeisterten Einverständnis gelangen!

Weitere Tipps hierzu erfahren Sie Kapitel 71 des E-Books So gewinnen Sie Ihr Herzblatt wieder für sich - und bleiben glücklich zusammen.

Als Doppelband im Shop!

Im ePUB-Format

Auch als Kindle-Book im mobi-Format!




Als Taschenbuch:
Über CreateSpace
Über Amazon

Fehler, die Sie vermeiden sollten!

Drei Säulen einer tragfähigen Partnerschaft