So gewinnen Sie
Ihr Herzblatt wieder für sich!

Geistiges Insiderwissen,
gepaart mit psychologisch wirksamen Verhaltensstrategien




Kapitel 76

Wachsen ist zu wenig - Entwickeln Sie Ihre Partnerschaft!

Auf diesen Seiten haben Sie viel gelernt.

Unabhängig davon, ob alle Kapitel für Sie relevant sind - da sich der erste Teil auf die Dynamik des Wiederzusammenkommens bezieht -
und ebenfalls unabhängig davon, ob Sie sich auf eine partnerschaftliche Beziehung vorbereiten wollten oder bereits in einer solchen leben, haben Sie wertvolle Einsichten gewonnen:

Sie haben eine Reihe geistiger Gesetzmäßigkeiten kennen gelernt:

Das Gesetz der Fülle
Das Gesetz des Glaubens
Das Gesetz der Dankbarkeit
Das Gesetz der Anziehung
Es gibt hunderte solcher universeller Gesetze.

Darüber hinaus haben Sie über den wichtigen Aspekt der Wahrnehmung oder den herausragenden Stellenwert eines Wir-Gefühles erfahren.

Sie haben Praktiken und Techniken gelernt, um sich gegenseitig besser zu verstehen oder rasch wieder zu versöhnen.

Doch das ist noch nicht genug!

Treffen Sie für sich die Entscheidung, nicht nur wachsen zu wollen. Gehen Sie darüber hinaus!

Entwickeln Sie Ihre Partnerschaft!


Diese Webseite ist gespickt mit Artikeln und Informationen darüber, wie Sie sich persönlich entfalten und weiter entwickeln können. In den verschiedensten Bereichen:

Persönlichkeitsentwicklung
Finanzielle Entwicklung
Gesundheitliche Entwicklung
Kreativitätsentwicklung ...

All das wirkt sich auf auf Ihre Partnerschaft aus.

Wachstum ist gut. Entwicklung aber ist wesentlich mehr. Entwicklung ist ein Quantensprung, ein Schritt mit Siebenmeilenstiefeln!

Wenn wir wachsen, durchlaufen wir einen natürliche Reifungsprozess.

Wenn wir uns entwickeln, besteht ständig die Möglichkeit zu außerordentlichen Veränderungen!

Es findet ein Paradigmenwechsel statt!

Auf die Partnerschaft übertragen, bedeutet dies, dass das alte Modell ausgedient hat. Dadurch entsteht eine völlig neue Art der partnerschaftlichen Beziehung. Das ist Evolution in Reinform!

Denken Sie an die Evolution in der Natur: Eine konstantes Abtesten dessen, was überlebensfähig ist, was in einem Ökosystem gedeihen kann.

Bei der Evolution geht es also um Veränderung. Ihres bisherige Beziehung mag ja ganz in Ordnung gewesen sein. Vielleicht auch nicht, vielleicht sind Sie ständig am Rande des Auseinanderfallens entlang geschlittert. Wenn Ihr Herzblatt und Sie sich entwickeln, einen evolutionären Prozess durchmachen, entsteht jedoch etwas Neues. Etwas, das wesentlich tragfähiger und überlebensfähiger ist.

Die neue Art, in der Sie miteinander umgehen, gleicht in keiner Weise mehr der früheren Form. Aber auch die neue Art muss sich ständig weiter entwickeln.

Vielleicht lesen Sie auch nochmals das Kapitel über Paradigmen. Paradigmen ändern sich ständig. Sobald ein kritischer Punkt erreicht ist, tritt ein neues Paradigma an die Stelle des alten. Ihr Denken hat sich verändert.

Das gilt auch für den Bereich der Partnerschaft. Was wir heute für wahr und richtig halten, wird eines Tages nicht mehr zukunftsträchtig sein. Die heutige Einstellung wird sich entweder ändern oder muss völlig aufgegeben werden.

Wir erwarten alle, dass unser Leben, unsere Finanzen, unser Gesundheit - und unsere Partnerschaft einen gewissen Verlauf haben sollte. Immer bergauf. Immer besser.

Wenn wir uns die Praxis ansehen, scheint das Leben eine andere Ansicht zu diesem Punkt zu haben. Offenbar ist dies nicht das Modell, nach dem sich das Leben entwickelt.

Wenn wir davon ausgehen, dass alles von selber immer besser wird, öffnen wir der Enttäuschung und Frustation Tür und Tor. Und schlimmer noch:

Wir berauben uns der Resourcen, um mit diesem Trugschluss umzugehen.

Statt von einem automatischen Wachsen auszugehen, ist es wesentlich realistischer, wenn Sie sich am paradigmatischen Entwicklungsprozess orientieren.

Mit anderen Worten: Beziehungen entwickeln sich - sofern die Rahmenbedingungen stimmen!

Ein Paradigma wächst langsam, aber unaufhörlich - bis zu dem Zeitpunkt, an dem es nicht mehr nützlich ist. Dann muss ein neues Paradigma (Denkmuster) her.

Leider sind viele Beziehungen in ein Geflecht von Konflikt, Auseinandersetzungen, Machtkämpfen oder andern schmerzliche Erfahrungen eingebunden. Am Ende solcher Auseinandersetzungen hat die Beziehung zwei Möglichkeiten:

Entweder entwickelt sie sich auf eine höhere Stufe oder ...

sie endet.




Dieser Prozess kommt im Laufe einer Prozess immer wieder vor. Rückblickend ergibt sich dann folgendes Bild:



Krise ist gleich Chance

Krisen bergen in sich die Möglichkeit zum Wachstum. Jede Krise zeigt, dass ein altes Paradigma nicht mehr funktioniert und dass ein neues Paradigma gebraucht wird.

Gescheitert ist nicht die Beziehung, gescheitet ist das bisherige Paradigma!

Wenn Sie sich an einem solchen Scheideweg befinden, müssen Sie für ein neues Paradigma sorgen. Kehren Sie nicht in das alte Muster zurück!

Das neue Paradigma kann dazu beitragen, dass sowohl Ihr Herzblatt als auch Sie innerhalb der Partnerschaft ihre Individualität zum Ausdruck bringen können.

Endlich dürfen Sie der sein, der Sie wirklich sind!

Den Rahmen dafür bildet eine Partnerschaft, die von einem Wir getragen ist!



Wir sind nur am "offiziellen" Ende dieses I-Buchs angelangt.

Wir hoffen aufrichtig, dass ...

Sie die Prinzipien durchdenken werden, dass
Sie die Übungen machen, dass
Sie dieses Wissen in der Praxis anwenden!


Komplettes E-Book downloaden
Leseprobe im Flash-Format

Als Doppelband im Shop!

Im ePUB-Format

Auch als Kindle-Book im mobi-Format!




Als Taschenbuch:
Über CreateSpace
Über Amazon

Fehler, die Sie vermeiden sollten!

Drei Säulen einer tragfähigen Partnerschaft