Im Einklang mit dem
Großen Gebot


von Dr. Raymond Holliwell


Im DVD-Film The Secret/Das Geheimnis sowie in zahlreichen Artikeln auf I-Bux.Com ist die Rede vom Gesetz der Anziehung.

Dieses ist ein wichtiges universelles Prinzip und beruht auf dem Schwingungsgesetz.

Doch es ist nicht das einzige der universellen Gesetze.

Dr. Raymond Holliwell verfasste in den Sechzigerjahren ein Buch, in dem er 11 wichtige Lebensgesetze beschreibt.

Im Einzelnen sind dies:

  • Das Gesetz des Denkens
  • Das Gesetz der Versorgung
  • Das Gesetz der Anziehung
  • Das Gesetz des Empfangens
  • Das Gesetz der Zunahme
  • Das Gesetz des Ausgleichs
  • Das Gesetz der Vergebung
  • Das Gesetz der Widerstandslosigkeit
  • Das Gesetz des Opfers
  • Das Gesetz des Gehorsams und
  • Das Gesetz des Erfolgs.


Hier einige Gedanken aus diesem Buch:

"Benutzen Sie Ihre Denkfähigkeit und achten Sie darauf dass, Sie nicht von ihr benutzt werden"

Die meisten Menschen lassen sich von dem steuern, was außenherum stattfindet; sie benutzen ihre Denkfähigkeit somit nicht, um ihr Leben selbst zu steuern.

"Beherrschen Sie Ihr Bewusstsein und leiten Sie es intelligent an!"

Auch hier reicht ein Blick auf die Ergebnisse der meisten Menschen. Die Menschen beherrschen ihr Bewusstsein schlichtweg nicht.

Jedes der oben genannten universellen Gesetze bringt Ihnen eine spezifische Botschaft. Je mehr Sie Ihr Leben in Einklang mit diesen Gesetzen bringen, umso mehr wird sich Ihr gesamtes Leben verändern.

Ein weiterer Gedanke aus diesem Buch:

"Lernen Sie, so zu denken, wie Sie denken sollten: Widmen Sie Ihre Aufmerksamkeit den Angelegenheiten, die Ihnen mehr Wohlstand versprechen!"

Dies erklärt, warum die Einkommensstatistiken so einseitig anmuten. Wie Aldous Huxley so treffend sagte:

"Es gibt nur eine Ecke der Welt, die Sie verändern können: Sich selbst!"

Zurück zu Raymond Holliwell:

"Leben Sie mit dem Ideal, doch vernachlässigen Sie darüber das Praktische nicht! Ihre Gedanken machen Sie zu dem, der Sie sind und Ihre Ideale entscheiden über Ihr Schicksal"

"Lernen Sie Ihre Kräfte zu nutzen, damit Sie nicht von Ihnen benutzt werden! Nehmen Sie sich vor, das Gelernte täglich in die Praxis umzusetzen. Bemühen Sie sich darum, all Ihre Auffassungen zu verbesern ..."


Die Kapitel sind relativ kurz und rasch gelesen. Doch erst das aufmerksame Studium wird zum Verständnis führen.

Dr. Holliwell weiter ...

"Die Probleme des Menschen sind geistiger Natur.
Außerhalb von ihm bestehen sie nicht!"


Wie alle Natur- und geistigen Gesetze gab es diese Prinzipien immer schon.
Aber ist es nicht seltsam, dass wir Jahrzehnte unseres Lebens verbringen können, ohne etwas von ihrer Existenz zu wissen, obwohl sie doch jeden unserer Lebensbereiche beeinflussen (Beziehungen, Beruf, Gesundheit ...)?

Wenn wir gegen ein Gesetz verstoßen, verlieren wir.
Wenn wir es einhalten, gewinnen wir.

"Achten Sie darauf, dass all Ihre Ansichten eine fundierte Basis haben!"

Diese Aussage aus Holliwells Buch ist ebenfalls interessant:
Viele Leute vertreten die unterschiedlichsten Auffassungen.

Doch warum stehen sie auf diesem oder jenen Standpunkt?

Machen wir uns wirklich die Mühe, unsere eigenen Einstellungen zu analysieren?

"Wenn Sie herauszufinden versuchen, warum Sie gewisse Standpunkte vertreten, werden viele von ihnen wegfallen. Machen Sie sich eine klare Vorstellung von Ihren Überzeugungen und überlegen Sie, warum Sie sich so verhalten, wie Sie es tun, und warum Sie so denken, wie Sie denken!"

Die Wenigsten werden sich wohl jemals die Frage stellen: "Warum denke ich eigentlich dies oder jenes?"

Vieles haben wir ererbt. Und vieles befindet sich nicht im Einklang mit den universellen Gesetzen.

"Klares und exaktes Denken ist unerlässlich! Allerdings besteht ein Unterschied zwischen oberflächlichem Denken, das sich auf Gewöhnliches und Belangloses bezieht, und tiefgründigem Denken, das sich mit dem Verständnis dieser Gesetze beschäftigt, zu machen. Nur das tiefgründige Denken bringt brachliegende Kräfte zum Erwecken, beschleunigt die Wahrnehmung und führt in allen Bereichen zu einem erfüllterem Leben!"

Ein Denken, das nur darum kreist, welche Fußballmannschaft das letzte Spiel gewonnen hat oder wie die Wettervorhersage aussieht, ist nicht lebensverbessernd.

Falls Sie bis hierher gelesen haben, ist dies kein Zufall, sondern beruht auf dem Gesetz der Anziehung.

Sie finden hier Leseproben (jeweils die erste Kapitelseite) und hier Leserstimmen zum amerikanischen Original.


Bestellen Sie hier:

PDF

Kindle (Amazon)

Taschenbuch