Bestellservice beim Kosmos.
Wann er funktioniert - und wann nicht






Wir haben uns erlaubt, die Überschrift zu diesem Artikel an den Titel eines Buches von Bärbel Mohr anzulehnen: "Der kosmische Bestellservice - Eine Anleitung zur Reaktivierung von Wundern"

Die nachfolgenden 10 Punkte sind nicht diesem Buch entnommen, mögen Ihnen aber als wertvolle Übersicht dienen:

1. Loslassen - Verbeißen

Sicherlich haben Sie schon bemerkt, dass sich Ihnen das gewünschte Endergebnis umso mehr entzieht, je verbissener Sie sich darauf versteifen.

Selbst wenn Sie es erreichen sollten, haben Sie doch eine Menge Energie verpufft.

Fazit: Entwickeln Sie in sich das Gefühl des Erhaltenhabens - und nehmen Sie's leicht.
Steigern Sie sich nicht hinein!

2. Aktion - Untätigkeit

Falls Sie sich etwas wünschen, müssen Sie aktiv werden. Selbst wenn Sie nur ein Glas Mineralwasser aus dem Kühlschrank haben wollen, müssen Sie aufstehen und sich dorthin begeben.

Bei vielen Leuten erschöpft sich der Einsatz für ihre "größten Wünsche" in Tagträumen.
Damit erreichen Sie - außer Frustration - gar nichts!

3. Mittel - Zweck

Menschen, die das erreichen, was sie sich vornehmen, verzetteln sich nicht.

Konzentrieren Sie sich auf das Endziel, nicht auf die Mittel zum Zweck. Behalten Sie Ihr Endziel im Auge - Sie können immer noch einen Umweg machen, wenn es erforderlich sein sollte.

4. Richtiger Umgang - falscher Umgang

Umgeben Sie sich mit Leuten, die Sie unterstützen. Werfen Sie keine Perlen vor die Säue. Wahre Freunde ermutigen Sie; sie wollen Sie nicht insgeheim zurückhalten, damit sie nicht an ihren eigenen Unzulänglichkeiten zu arbeiten brauchen.

Scheuen Sie sich nicht davor zurück, so genannte Freunde zu "verlieren". Sie brauchen Freunden - und gar Familienangehörigen - nicht alles auf die Nase zu binden, wenn diese Personen Ihren Erfolg boykotieren wollen.

5. Ernsthaftigkeit - Mangelnder Ehrgeiz

Schwache Wünsche werden als Keimlinge verdorren.
Machen Sie sich bewusst, dass Ihre Wünsche zu Ihnen gehören.
Sie brauchen keine Zeit damit vertun, den Idealen anderer nachzulaufen.

Nur wenn Sie selbst dahinterstehen, haben Sie eine reale Chance auf Erfüllung.

6. Würdig - unwürdig

Im E-Book Erfolgwissen für Fortgeschrittene gibt es ein Kapitel mit dem Titel "Werden Sie ein würdiger Empfänger".

Wenn Sie sich würdig fühlen, wird Ihre Bestellung an den kosmischen Auftragsdienst eher erfüllt werden.

7. Gute Erde - schlechte Erde

Am besten gedeihen Pflanzen auf einem guten Mutterboden. Ihre Lebensumstände und Ihr Umfeld sollten also für Ihre Ziele förderlich sein.

Unordentlichkeit, Ineffizienz und Zeitdiebe werden Ihren Fluss behindern.

8. Freiraum - Hektik

Die Gedankenenergien anderer Menschen tragen dazu bei, dass ein Brei an kollektiven Absichten entsteht, der nicht zuletzt zu den verrückten Auswüchsen unserer Zeit beiträgt.

Sorgen Sie für einen eigenen Freiraum, in dem Ihre Träume gedeihen können, meiden Sie die schlechten Einflüsse und negativen Gedanken anderer.

Ihre E-Mail


Ihr Vorname

Dann


Das Leben ist zu kurz, um es mit Belanglosem zu verplempern. Nutzen Sie Ihre Zeit, um 1x pro Monat einen kostenlosen
Erfolgstipp zu studieren!
Beispiel

9. Leichtigkeit - Eine Sache auf Leben und Tod

Nehmen Sie's leicht und locker. Genießen Sie das Spiel. Vielleicht gewinnen Sie - vielleicht auch nicht.

Wenn Sie alles allzu ernst nehmen, altern Sie vorzeitig, schaden Ihrer Gesundheit und schaufeln sich ein frühes Grab.

Alles halb so wild!

10. Es geht nicht darum, was Sie wollen - es geht darum, wo Sie jetzt stehen

Wo Sie jetzt sind, ist wichtiger als das, was Sie anstreben.
Wir alle haben immer nur die Gegenwart. Wenn Sie in dieser Gegenwart die richtigen Bedingungen schaffen können, steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass sich Ihre Wünsche erfüllen - frei von negativen Einflüssen, die Sie selbst verursachen und frei von negativen Einflüssen anderer.

Zusatzpunkt:

Seien Sie dankbar!

Lernen Sie, mit sich selbst im Reinen zu sein
Hierfür brauchen Sie keine Bestellung ans Universum zu senden.
Dafür können Sie selber sorgen.

Bedenken Sie bitte auch:
Wer bestellt, muss auch einen Preis bezahlen!


Sie selbst entscheiden, was Ihnen Ihre Persönlichkeits-
entwicklung wert ist!

Beitrag hilfreich? Inwiefern?