Wozu
Quartalsziele?




Über den richtigen Zeitraum für die Zielplanung gibt es die unterschiedlichsten Auffassungen.

In der Praxis hat sich aber vor allem der 90-Tage-Zeitraum bewährt.

Warum?

90 Tage, 3 Monate, 1 Quartal - das ist ein überschaubarer Zeitraum.

Und dennoch lange genug, um Ziele planen zu können, daran zu arbeiten und einiges zu erreichen.

Ein ganzes Jahr jedoch ist zu unüberschaubar.
Und Monatsziele werden durch Feiertage, Veranstaltungen und sonstige Ereignisse zerstückelt.

Diese Ereignisse stellen ernsthafte Hindernisse bei der Zielplanung dar. Aus diesem Grunde spricht manches für einen 90-Tage-Zeitraum:

90 Tage sind lange genug, um Motivation aufzubauen; fünf Jahre, zum Beispiel, sind viel zu lange. Über einen so langen Zeitraum verliert man leicht den Mut, wird frustriert. Wenn Ihr Ziel jedoch in „greifbarer“ Nähe liegt, stehen die Chancen wesentlich beser, dass Sie es auch erreichen.

Einige Übungen:

Überdenken Sie Ihre Lebensziele für Ihr Privatleben und Ihren Beruf. Nehmen Sie sich Zeit dafür.

Lassen Sie sich nicht ablenken!

Welches sind Ihre wichtigsten Prioritäten für die nächsten 90 Tage?

Nehmen Sie Ihren Kalender oder Zeitplaner und skizzieren Sie die wichtigsten Schritte.
  • Wen müssen Sie anrufen?
  • Wem sollten Sie ein E-Mail schicken?
  • Welche Vorkehrungen müssen Sie treffen...?

Denken Sie auch an Ihre persönlichen Belange und Bedürfnisse.
Der Mensch braucht auch Erholung, Unterhaltung, spirituelle Nahrung.

Machen Sie eine Liste der Dinge, die immer liegen bleiben. Welche sind Ihnen wichtig und sollten in den nächsten 90 Tagen ebenfalls erledigt werden?

Wenn Sie diese Übungen gemacht haben, überlegen Sie sich, wo Sie jetzt stehen.
Sind Sie auf dem richtigen Weg?

Betrachten Sie Ihre Ziele als „Quartalspensum“ - und Sie erreichen mehr!



Ihr Unterbewusstsein will wissen, wo es lang gehen soll.
Erstellen Sie Ihr persönliches Drehbuch:

Visualisierungs-Software, z.B. MindMovies macht es Ihnen leicht!


Mehr Erfolg - mehr Geld - mehr vom Leben
90-Tage-Kursus