In meiner Lebensphilosophie sind Arbeit und Privatleben ein Ganzes. Ich arbeite "zuhause", das heißt, im selben Haus, in dem ich auch wohne, wenngleich sich die Büros auf einem getrennten Strockwerk (mit Meerblick) befinden.

Warum sollte Sie das interessieren?

Ich erzähle dies nicht mit der Absicht der "Selbstbeweihräucherung", aber dieser "Lens" könnte durchaus einige Tipps und Hinweise enthalten, die auch Ihnen helfen, ein erfüllteres Lebens zu führen!

Die meisten Selbständigen und Freiberufler stecken sehr viel Zeit in ihr Geschäft. Doch harte Arbeit alleine hat noch niemandem dauerhaften Erfolg gebracht!

Im Gegenteil:

Die meisten erfolgreichen Menschen sind alles andere als Workaholiker (Ausnahme bestätigen die Regel - doch diese Leute führen in Wirklichkeit kein ausgefülltes Leben).

Lebenserfolg, so wie ich ihn verstehe, muss mehrere Bereiche beeinhalten; er hat viele Facetten.

Das bedeutet nicht, dass das Leben "ausgeglichen" sei - nicht jeder Bereich (z.B. zwischenmenschliche Beziehungen, Gesundheit, finanzieller Erfolg, Spiritualität ...) nimmt prozentuell denselben Anteil ein.

Ein Bereich, den ich als einen wesentlich Erfolgsbestandteil sehe, ist das Lesen - dies fällt in in die Sparte intellektueller Wohlstand.

Ich lese jeden Tag.
Sofern ich mich auf Reisen befinde, gehört ein Besuch bei einer Buchhandlung zum Pflichtprogramm.

Gerade der Selbständigkeit muss sich ständig weiterbilden. Man lernt nie aus.

Da ich in meiner meiner Tätigkeiten mit Anti-Aging-Produkten zu tun habe, beschäftige ich mich auch mit den Voraussetzungen für ein gesundes und langes Leben.

Liebe und Partnerschaft

Die Liebe meines Lebens hört auf den Namen Macarena. Manchmal schreibe ich ihr Briefe, für die ich spezielle Covers anfertigen lasse.

Oder ich lasse mir etwas anderes einfallen.

Der Mensch, mit dem Sie Ihr Leben verbringen, hat auf Ihr Glück und Ihren Erfolg einen enorm großen Einfluss.

Ich behandle sie wie eine Königin!

Intuition

Ich halte sehr viel davon, die äußere Welt als Orientierung und Wegweiser zu benützen.

Das bedeutet nicht, dass ich die äußeren Dinge nach einem starren System beurteile oder auswerte, sondern dass ich mir die Aussage bewusst mache und offen bin.

Über die Intuition gibt es ein separates (und kostenloses) kleines E-Booklet mit dem Titel "Die geheime Trumpfkarte der Glückskinder"; hierzu möchte ich ergänzend gerne noch folgendes ausführen:

Zeichen, Symbole und Botschaften können aus den unterschiedlichsten Quellen und Richtungen kommen (eigentlich von überall her).

Falls Sie Ihre Intuition schulen wollen, empfehle ich Ihnen, vor allem auf Dinge zu achten, die wiederholt auftreten.

Uns werden ständig Botschaften und Hinweise zugeraunt, nur achten wir meist nicht darauf. Da wir das Flüstern überhören, bleibt manchmal nur noch der schmerzliche Weckruf. Dann finden wir uns in einer Zwangslage oder Zwickmühle wieder - und fragen uns, wieso es soweit kommen konnte.

Allerdings können wir auch in das andere Extrem verfallen und alles zu Tode analysieren.

Meiner Ansicht nach sollten wir unsere Realität als eine Art Feedbackmechnismus betrachten, dabei jedoch auch locker und gelassen bleiben, also nicht in jede Kleinigkeit etwas hineininterpretieren.

Auf was werden Sie immer wieder hingewiesen?

Solche Hinweisen können aus dem Radio kommen; es können Überschriften in Zeitungen oder Zeitschriften sein, oder Sie hören "zufällig" etwas mit, was am Nebentisch besprochen wird.

Sogar Nummernschilder, T-Shirt-Aufdrucke oder Fundstücke können verborgene Botschaften sein.

Diese Aufzählung ließe sich wohl seitenlang weiterführen (Klänge, Prospekte, E-Mails, Geschenke ...) - oder auch dieser "Lens".

Ich hoffe, dieser Beitrag hat Ihren Blick auf irgendeinen Aspekt gelenkt, den auch Sie bei Ihrer positiven und bewussten Lebensgestaltung berücksichtigen und nutzen können!