So gewinnen Sie Ihr Herzblatt wieder für sich
und bleiben glücklich zusammen!






Kapitel 5

Warum Ihnen Ihr Ego im Wege steht


In den vorherigen Kapiteln sind wir - zumindest ansatzweise - bereits auf mehrere geistige Gesetze eingegangen:

Sobald Sie diese universellen Gesetze - vor allem die beiden erstgenannten - verstanden haben, wird Ihnen auch klar, warum manche Leute einen Erfolg nach dem anderen verbuchen; diesen Leuten scheint irgendwie alles zu gelingen. Und sie scheinen sich noch nicht mal besonders anzustrengen. Was sie anfassen, verwandelt sich zu Gold.

Wieso ist das so?

Das Geheimnis, das diese erfolgreichen Menschen befolgen, ist seit Jahrtausenden bekannt. Es steht sogar in der Bibel (bei Matthäus 21:22) - nur:

die meisten nehmen es nicht wahr, belächeln es oder glauben es nicht.

Weil an diesem Geheimnis eigentlich gar nichts Geheimes ist, ja, weil es sogar sehr einfach ist, wird es nur allzu leicht als billiger Spruch abgetan.

Der einzige Unterschied zwischen den Leuten, die „alles haben“ und denen, die nicht vom Fleck kommen, ist, dass die Erfolgreichen das Geheimnis für sich nutzen.

Eine Sache ist es, das Geheimnis zu kennen - die andere, es anzuwenden.

Das Geheimnis lautet:


Was Ihr gläubig erbittet, und daran glaubt, dass ihr es empfangen habt, das werdet ihr empfangen!


("gläubig" ist hier nicht im religiösen, sondern im psychologischen Sinn gemeint).

So einfach ist das:
Wer um wenig bittet, erhält auch nur wenig;
wer um viel bittet, erhält viel.

Schreiben Sie sich diesen Grundsatz auf!

Wiederholen Sie ihn sich immer wieder und wieder.
Wie Sie vorgehen, ist nicht so wichtig; das bleibt Ihrem persönlichen Geschmack überlassen aber ...

Sie müssen diese Weisheit in sich aufsaugen, davon völlig durchdrungen und überzeugt sein!

Denken Sie nun nochmals an das Gesetz der Fülle. Das Gesetz der Fülle besagt, dass Sie bereits ein vollständiger Mensch sind, dass Sie bereits alles haben, was Sie brauchen, weil Sie die Quelle der Macht sind, die Ihr Leben steuert.

Wenn Sie sich eine harmonische und erfüllende Partnerschaft wünschen, bitten Sie darum!

Wenn Sie um etwas bitten, denken Sie auch darüber nach.
Wenn Sie zielgerichtet, vertrauensvoll, in der sicheren Gewissheit, das Gewünschte zu erhalten - „gläubig“, wie die Bibel sagt - bitten, erschaffen Sie die Situationen, die Sie sich wünschen.

In Ihrer Welt haben Sie das Sagen. Sie schmieden sich Ihr Schicksal. Nichts geschieht zufällig, sondern nach genauen ewigen Prinzipien.

Denken Sie nur einmal daran, dass wir heute einen Menschen zum Mond schicken können und auf die Sekunde genau vorausberechnen können, wann die Raumfähre wieder auf der Erde landet.

Die Gesetze, nach denen dies möglich ist, waren immer schon vorhanden, aber erst ihr Verständnis und ihre Nutzung machte solche Unternehmungen möglich.

Wo es eine Wirkung gibt, muss es auch eine Ursache geben. Und die Ursache für Ihr Erleben ist immer in Ihnen.

Wählen Sie Ihre Gedanken also sehr bewusst:
Sie werden sich verwirklichen!

Nun sagen Sie vielleicht: Ich wünsche mir schon lange dies und das. Aber meine Realität sieht ganz anders aus. Warum ist das so? Manchmal tritt es zwar doch noch ein, aber sehr, sehr spät.

Auch hier ist die Antwort wieder einfach:
Bedenken Sie, dass Sie zwei „Steuerungssysteme“ haben.

Eines ist das kleine Aufmerksamkeit heischende kleine Ich, das Ego.

Das andere ist Ihr wahres Ich, das universelle, spirituelle und vollständige Ich.

Nun bitten Sie also um etwas. Besser gesagt: Ihr Ego bittet um etwas. Das Ego ist aber selbstsüchtig, der Teil, der sozusagen im Rampenlicht stehen will. Das Ego ist der Richter in Ihnen, der Teil, der ständig alles bewertet und beurteilt, der seine eigenen Entscheidungen trifft: Das ist gut und das ist schlecht. Dieser Persönlichkeitsanteil möchte alles kontrollieren, ist wie ein verzogenes Kleinkind, das seinen Sandkasten verteidigt.

Das Ego ist schnell gekränkt, fühlt sich zurückgestoßen, missverstanden, ist ängstlich und streitsüchtig und geht beim kleinsten Anlass auf Abwehr.

Wenn Sie das Bitten Ihrem Ego überlassen, erhalten Sie genau das Gegenteil: Das, was Sie nicht wollen!

Eigentlich meint es das Ego ja gut mit Ihnen.
Und dennoch ist es einer der zwei Feinde, wenn Sie etwas in Ihrem Leben verändern wollen:

Das Ego schafft die so genannten Paradigmen. (Auf diese Denkmuster gehen wir in Kapitel 64 des E-Books näher ein). Die Paradigmen sind Ihre inneren Feinde.

Die äußeren Feinde befinden sich in der Regel in Ihrer Umwelt. Gerade Ihre engsten Freunde und Angehörigen werden Ihnen Ihre Träume ausreden wollen. Auch sie "meinen es nur gut mit Ihnen".

Der Grund dafür ist das Gesetz der Anziehung. Wir haben darüber bereits gesprochen.

Das Gute in Ihrem Leben kann nur über Ihr wahres Selbst (oder „wahres Ich“) geschaffen werden.

Sie müssen also dafür sorgen, dass das Ego aus dem Weg geht.

Egal was Sie sich wünschen, es muss sich immer in Harmonie mit dem Fluss des Universums, mit den höheren Gesetzen, befinden. Wenn Sie sich unwohl oder angespannt fühlen, ist dies ein Signal dafür, dass Sie gegen die Prinzipien des Lebens ankämpfen.

Nun gut, sagen Sie sich jetzt vielleicht, ist das alles nicht ein bisschen abgehoben?

Aber - so ist das Gesetz nun einmal. Nur wenn Sie aufgeschlossen sind, sozusagen „mit dem Herzen denken“, werden Sie das Glück wirklich in Ihr Leben ziehen. Wenn Sie nur aus Eigennutz bitten, erwartet Sie in der Regel das Unglück.

Es ist deshalb in Ihrem eigenem Interesse, das Bitten Ihrem wahren Selbst zu überlassen.

Entspannen Sie sich!

Kümmern Sie sich nicht weiter darum, wie Sie wieder mit Ihrem Herzblatt zusammen kommen. Ihr wahres Ich kennt Mittel und Wege, die Sie auf der Ego-Ebene unmöglich planen oder vorhersehen können. Bedenken Sie bitte auch, dass die Zeit nicht nur etwas Quantitatives ist, sonder auch eine Qualität hat. Mit anderen Worten: Alles hat seine Zeit.

Noch skeptisch?

Wischen Sie nicht etwas beiseite, bevor Sie ihm nicht eine ernsthafte Chance gegeben haben.

Wenn Sie alle Schritte in diesem E-Book befolgen, werden Sie Ihr Herzblatt wieder in die Arme schließen können! Allerdings - Sie brauchen Geduld!


Weiter zu Kapitel 6 E-Book jetzt bestellen!

Als Doppelband im Shop!

Im ePUB-Format

Auch als Kindle-Book im mobi-Format!




Als Taschenbuch:
Über CreateSpace
Über Amazon

Fehler, die Sie vermeiden sollten!

Drei Säulen einer tragfähigen Partnerschaft