So gewinnen Sie
Ihr Herzblatt wieder für sich!

Geistiges Insiderwissen, gepaart mit psychologisch wirksamen Verhaltensstrategien


Kapitel 27

Fluchtursache Nr. 3:
Selbstbemitleidung


Die Meisten von uns haben einen Hang zum Perfektionismus. Zumindest sieht es so aus.

Wenn wir nicht alles richtig machen oder uns auch nur eine Kleinigkeit durch die Lappen geht, schimpfen wir uns selber aus:
Ich Idiot, wie kann man nur so doof sein ...!

Im vorhergehenden Kapitel haben wir Schuldgefühle genannt.

Schuldgefühle und Selbstbemitleidung sind wie eineiige Zwillige: Sie treten immer als Paar auf!

Wenn sich jemand selbst bemitleidet, fühlt er sich auch schuldig. Dasselbe gilt auch umgekehrt:

Wenn sich jemand schuldig fühlt, bemitleidet er sich selbst!

Meist wird das durch einen sehr wehleidigen und jammernden Ton zum Ausdruck gebracht. Der Ton macht die Musik!

Was jetzt folgt, ist nicht durch handfeste psychologische Studien untermauert, es ist eher eine Theorie:

Unserer Meinung nach gibt es echte Schuldgefühle gar nicht; es handelt sich vielmehr um Pseudo-Schuldgefühle.

Warum?

Ganz einfach deshalb: Wenn die Schuldgefühle echt wären, würden sie von selbst aufhören: Wenn Sie sich wegen etwas schuldig fühlen, tun Sie das Betreffende einfach nicht mehr. Die Schuldgefühle haben sich dann erübrigt. Sich weiter mit diesen Gefühlen zu quälen, wäre sehr destruktiv und nützt zu gar nichts!

Wie gesagt, eine Theorie.

Sie sind ein intelligenter Mensch. Überlegen Sie einfach selbst, ob das stimmen könnte!




Komplettes E-Book downloaden


Als Doppelband im Shop!

Im ePUB-Format

Auch als Kindle-Book im mobi-Format!




Als Taschenbuch:
Über CreateSpace
Über Amazon

Fehler, die Sie vermeiden sollten!

Drei Säulen einer tragfähigen Partnerschaft