So gewinnen Sie
Ihr Herzblatt wieder für sich!

Geistiges Insiderwissen,
gepaart mit psychologisch wirksamen Verhaltensstrategien




Kapitel 51

Wie geht es weiter?

Nach diesem ersten Wiedersehen machen Sie das, was Sie bisher auch gemacht haben:
Sie unternehmen etwas und achten darauf, dass es Ihnen Spaß macht!

Fassen wir die wichtigen Dinge nochmals zusammen:

1. Behalten Sie Ihre gute Laune!

Dies wurde in diesem E-Book immer wieder betont. Mit anderen Worten zwar, aber es läuft immer wieder auf dasselbe hinaus:

Ihr Herzblatt wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit bei Ihnen bleiben, wenn Sie mit sich selbst gut zurecht kommen, wenn es Ihnen gut geht!

Wer will schon zu einem Langweiler zurückkehren, der alles grau in grau sieht?

2. Achten Sie darauf, dass Ihre Treffen interessant bleiben!

Beziehungen werden deshalb öde, weil sich die Routine einschleicht.
Alles wird zur Gewohnheit.
Immer wieder dieselbe Leier.
Nie passiert was...!

Damit es wieder spannend wird, brauchen Sie lediglich das Gegenteil zu tun:

Sorgen Sie für Überraschungen, bringen Sie wieder Salz in die Suppe!

3. Schweigen Sie sich über Ihre Pläne aus!

Sie wollen Ihr Herzblatt wieder für sich gewinnen. Sie wissen das. Wir wissen das.

Aber binden Sie es Ihrem Herzblatt nicht auf die Nase! Tun statt reden. So gehen Sie vor:

Überlegen Sie, was Sie gerne mit Ihrem Herzblatt unternehmen wollen und rufen Sie ihn/sie dann ein paar Tage vorher an.

Sagen Sie am Schluss eines Treffens nichts über Ihre weiteren Pläne. Ein freundliches Dankeschön und tschüss!

Ein, zwei Wochen später wiederholen Sie die ganze Prozedur,
das heißt:

  • Anrufen
  • Treffen vereinbaren
  • usw.

Solange sich Ihr Herzblatt bei jedem Treffen mit Ihnen amüsiert. brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen!

4. Überlassen Sie die Dinge ihrem natürlichen Lauf!

Gehen Sie mit keinem Wort auf die Beziehung ein. Falls Ihr Herzblatt das Thema anschneidet, ok - aber überlassen Sie die Führung ihm/ihr!

Das Gespräch künstlich darauf zuzusteuern, ist eher kontraproduktiv: Sie machen Druck!

5. Sagen Sie sofort zu allem Ja und Amen!

Rechtfertigen Sie sich nicht; verteidigen Sie sich nicht. Wenn Ihnen Ihr Herzblatt Vorwürfe macht - dann soll sie/er es eben tun.

Sie werden niemanden dadurch ändern, dass Sie zu argumentieren anfangen. Im Gegenteil: Sie bezwecken dadurch nur, dass Sie einen negativen Eindruck hinterlassen.

In diesem Stil sollten Sie jetzt ein, zwei Monate weitermachen. In diesem Zeitraum wird Ihr Herzblatt von sich aus auf das Thema Ihrer Beziehung zu sprechen kommen. Mit allergrößter Wahrscheinlichkeit! Zumindest andeutungsweise.

Falls sich Ihr Herzblatt nach 3 Monaten immer noch nicht zu diesem Thema geäußert hat, können Sie durchaus einen Zahn zulegen. Hierfür lässt sich kein Patentrezept erteilen. Sie werden das selber am besten spüren.

Wenn Sie jedoch Signale erhalten, dass Ihr Herzblatt an einer Wiederaufnahme Ihrer Beziehung interessiert ist (Küsschen, Händchen halten oder mehr) muss dies immer noch nicht bedeuten, dass dem wirklich so ist.

Warten Sie also lieber erstmal ab - wenn Sie hier zu wenig Geduld aufbringen, provozieren Sie lediglich eine erneute Rückzugsaktion.




Komplettes E-Book downloaden

Als Doppelband im Shop!

Im ePUB-Format

Auch als Kindle-Book im mobi-Format!




Als Taschenbuch:
Über CreateSpace
Über Amazon

Fehler, die Sie vermeiden sollten!

Drei Säulen einer tragfähigen Partnerschaft