So gewinnen Sie
Ihr Herzblatt wieder für sich!


Geistiges Insiderwissen,
gepaart mit psychologisch wirksamen Verhaltensstrategien


E-Book downloaden!




Kapitel 59

Stabilisierungspfeiler Nr. 3
für eine gelungene Partnerschaft


Hier nun Ihr dritter Stabilisierungspfeiler:

Wir-bezogene Entscheidungen!


Dieser Pfeiler lehnt sich eng an den Bonusartikel über das Prinzip des gegenseitigen Einverständnisses an.

Entscheidungen können uns rasch in eine Zwickmühle bringen:

Wenn Sie bei Ihren Entscheidungen vorrangig das Wohl Ihres Herzblatts im Auge haben, also aus der Sicht des Persönlichkeitsanteils, den wir Gibgern genannt haben, handeln, fühlen Sie sich als fünftes Rad am Wagen.

Wenn Sie andererseits die Perspektive des Nimmgern einnehmen, fühlen Sie sich egoistisch.

Was bleibt?



Sie können dieses Dilemma nur umgehen, indem Sie bei Ihren Entscheidungen überlegen, was das Gute für Ihre Partnerschaft ist; anders ausgedrückt: Sie müssen das gemeinsame Wohl im Auge haben.

Das zwingt Sie, wesentlich kreativer vorzugehen - aber auch mehr zu überlegen.

In diesem Fall betrachten Sie Ihre Partnerschaft als eine faktische Einheit - nicht boß als Scheingebilde.


Beachten Sie bei Ihren Entscheidungen immer das Prinzip des völligen gegenseitigen Einverständnisses:
Dies bringt Sie einander wesentlich näher!


Entscheidungen können wesentlich dazu beitragen, ob Sie weiterhin zusammenbleiben oder getrennte Wege gehen. Fragen Sie sich bei jeder Entscheidung deshalb immer:

"Was ist das Beste für uns beide?


... und wenn Ihre Vorstellungen total voneinander abweichen ... müssen Sie eben verhandeln. Solange bis Sie die Entscheidung gemeinsam tragen!
Komplettes E-Book downloaden

Als Doppelband im Shop!

Im ePUB-Format

Auch als Kindle-Book im mobi-Format!




Als Taschenbuch:
Über CreateSpace
Über Amazon

Fehler, die Sie vermeiden sollten!

Drei Säulen einer tragfähigen Partnerschaft