So gewinnen Sie
Ihr Herzblatt wieder für sich!

Geistiges Insiderwissen,
gepaart mit psychologisch wirksamen Verhaltensstrategien



Kapitel 8

Ihre persönliche Zauberformel



Liebe Leserin,
lieber Leser,

zunächst: herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Entscheidung!

Dass Sie nach der Lektüre der ersten 7 Kapitel hier gelandet sind, beweist
  • dass Sie ein aufgeschlossener Mensch sind

  • und dass Sie Vertrauen in unsere Ausführungen haben.

Dafür danken wir Ihnen!

Dieses E-Book wird Ihnen klare, konkrete und bewährte Lösungsansätze aufzeigen, wie Sie und Ihr Herzblatt wieder zusammen kommen.

Wir wissen nicht, ob Sie beide wirklich zusammen passen und übernehmen dafür auch keine Verantwortung.

Das gesamte Buch ist deshalb so angelegt, dass Sie selbst dann, wenn es aus einem der tausend möglichen Gründe letztendlich doch nicht klappen sollte,

• so viel gelernt haben, dass Sie froh sind, dieses I-Buch gelesen zu haben

• dass Sie ein gereifterer Mensch geworden sind

• dass Sie die Fehler der Vergangenheit garantiert nicht wiederholen

Hier nun also ein Muster für die magische Formel:



1. Ich wünsche mir, dass mein Herzblatt mich
- und nur mich -
von Herzen liebt.

Ich möchte, dass sie
mit mir zusammen wohnt,
mir in jeder Hinsicht treu ist,
mich voll akzeptiert und unterstützt,
bedingungslos liebt und
loyal zu mir verhält.

2. Ich erhalte immer alles,
worum ich vertrauensvoll bitte.

3. Auf welche Weise sich meine Wünsche erfüllen,
überlasse ich meinem Höheren Selbst.

Wenn ich loslasse,
werden alle meine Wünsche erfüllt.

4. Hierfür bin ich dankbar!



Wie setzen Sie Ihre persönliche Zauberformel nun um:


Statt "mein Herzblatt" wollen Sie vielleicht lieber den Vornamen oder Kosenamen schreiben;

in Ihrem Fall handelt es vielleicht nicht um um eine "sie", sondern um einen "er";

Zusammen zu wohnen ist Ihnen vielleicht nicht wichtig, usw. . .




Um sich über die einzelnen Eigenschaften wirklich klar zu werden, empfehlen wir Ihnen den Beziehungsklärungsplan.
Vor allem dann, wenn Sie in letzten Zeit in keiner Liebesbeziehung waren und nach einem neuen Herzblatt Ausschau halten.


Sie können nichts erzwingen. Und natürlich können Sie erst recht niemanden zwingen, in einer Partnerschaft zu bleiben. Es gibt keine Geheimwaffen, um die Liebe eines anderen Menschen zu gewinnen.


Die einzige Möglichkeit,
sich die Liebe eines anderen Menschen zu bewahren,
besteht darin, der Mensch zu werden,
mit dem Ihr Herzblatt gerne zusammen ist!




Wenn Sie selbst ausgeglichen sind, wenn Sie - da Sie bereits ein ganzer Mensch sind - glücklich sind, wenn Sie gut gelaunt und freundlich sind - werden Sie nie um eine gesunde und tragfähige Partnerschaft kämpfen müssen!

Damit soll nicht gesagt sein, dass alles wie von selbst laufen wird. Ohne Fleiß kein Preis! Im Leben gibt es Herausforderungen und im Leben gibt es schwierige Situationen.

Ihr Herzblatt wird Ihre Zuversicht und Ihren Glaube manchmal ganz schön auf die Probe stellen!

Auch wenn Sie sich hundertprozentig nach diesem I-Buch richten, werden Sie manchmal an den Rand der Verzweiflung geraten. Ihr Herzblatt wird etwas tun oder sagen, was Ihnen weh tut.

Das läßt sich nicht vermeiden!

Bleiben Sie also realistisch. Was sich geändert haben wird, ist die Art und Weise, in der Sie jetzt auf solche Situationen reagieren. In Zukunft lassen Sie sich Ihr Verhalten nicht mehr von Ihrem Ego diktieren.

Wie sieht das in der Praxis aus?

Sie können nicht sagen:
Aber ich liebe dich doch - wie kannst du mir das bloß antun?. Funktioniert nicht! No way!

Wenn Sie bei jeder Gelegenheit wiederholen, wie sehr Sie Ihr Herzblatt doch lieben, wird er oder sie sich unter Druck gesetzt fühlen. Das müssen Sie auf jeden Fall vermeiden!



Kein Druck - niemals!


Damit erzeugen Sie nur Panik und jagen Ihr Herzblatt in die Flucht - oder in die Arme eines Anderen.

Werden Sie locker. Oder tun Sie zumindest so. Fragen Sie nach dem Wohlbefinden der Lieblingskatze oder reden Sie übers Wetter. Wenn Sie in diesem Stadium tiefschürfende Diskussionen anfangen, vergraulen Sie Ihr Herzblatt. Auch wenn Sie in allen möglichen Zeitschriften und Büchern lesen, dass Sie "kommunizieren" sollen, vergessen Sie's!

Dafür ist die Zeit nicht reif.

Small Talk.
Freundlich bleiben.
Distanz halten - das ist jetzt angesagt!


Nutzen Sie Ihre Zeit lieber, um die Zauberformel zu studieren. Meditieren Sie darüber.

Nun können Sie sich natürlich nicht einfach zurückziehen und so tun als ginge Sie das Ganze nichts mehr an. Sie können Ihren Ärger oder Ihre Enttäuschung auch nicht einfach verdrängen.

Sie sind es sich schuldig, Antworten auf die Fragen in Ihrem Kopf zu erhalten, innerlich zur Ruhe zu kommen.

Erweitern wir die magische Formel deshalb um zwei weitere Punkte:


1. Stehen Sie zu Ihren jetzigen Gefühlen.

2. Erinnern Sie sich daran, dass Sie immer zwei Möglichkeiten haben, wie Sie eine Situation betrachten können:
positiv - oder negativ

3. Wiederholen Sie für sich:

Ich wünsche mir, dass mein Herzblatt mich von Herzen liebt.

Ich möchte, dass er mir in jeder Hinsicht treu ist, mich voll akzeptiert, bedingungslos liebt und loyal zu mir verhält.

4. Ich erhalte immer alles, worum ich vertrauensvoll bitte.

5. Auf welche Weise sich meine Wünsche erfüllen, überlasse ich meinem Höheren Selbst.

Wenn ich loslasse, werden alle meine Wünsche erfüllt.

6. Hierfür bin ich dankbar!






Sie sind ein bewußter Denker. Es steht in Ihrer Macht, Ihre eigenen Gedanken zu wählen. Kontrollen Sie sich - und Ihre Gedanken!

Wenn Sie Ihre persönliche Zauberformel immer mehr verinnerlichen, werden Sie viele kontraproduktive Streitigkeiten vermeiden. Und Sie werden ausgeglichener - und damit auch wieder attraktiver!


Sehen Sie sich einmal diese beiden Bilder an. Das eine ist ein so genanntes Vexierbild.
Sie finden darin

- das Gesicht einer jungen Frau - und
- das Gesicht einer alten Frau.
je nachdem, auf welche Umrisse Sie sich konzentrieren.

Die zweite Abbildung ist das so genannte Penrose-Dreieck, auch Tribar genannt. Drei Balken, die in einem rechten Winkel zueinander stehen - und dennoch ein Dreieck bilden.
Auch hier ergibt sich die Darstellung wieder aus dem, auf was Sie Ihre Konzentration lenken. Sie wählen Ihre Gedanken!


Ihr Ego wird sich jedoch nicht so ohne weiteres geschlagen geben. Darauf müssen Sie vorbereitet sein.

Wie verweisen Sie Ihr Ego nun in seine Schranken?

Gehen Sie wieder zurück auf Feld 1:

Loslassen!
Überlassen Sie den weiteren Verlauf Ihrem Höheren Selbst!


Sobald Ihr Ego wieder anfängt, Sie mit Zweifeln und Magenschmerzen zu quälen, rufen Sie diese Seite wieder auf (oder lesen den Ausdruck).

Wichtig ist auch, dass Sie nicht zu steuern versuchen, wie, wann und wo etwas zu geschehen habe. Keinerlei Beurteilung!

Überlassen Sie die Führung Ihrem Höheren Selbst!


Ihr Part besteht darin, sich die Zauberformel einzuprägen und sie zu einzuüben.
Darüber hinaus machen Sie sich mit den praktischen Strategien vertraut, welche auf den folgenden Seiten beschrieben werden.

Das ist alles, worüber Sie die Kontrolle haben. Also:

1. Zauberformel einüben
2. Praktische Verhaltensstrategien lernen
3. Psychologisches Grundwissen aneignen
4. Vertrauensvoll an einen guten Ausgang glauben!


Sie werden feststellen, dass sich Dinge wie von Zauberhand gesteuert entwickeln. Alles geschieht ganz natürlich, zur rechten Zeit!

Das schwerste an diesem Prozess ist wahrscheinlich das Loslassen. Ihr Ego wird Ihnen die Hölle heiß machen! Dagegen gibt es nur ein einziges Mittel:

Geschehen lassen. Kein Druck! Kein Zwang!


Komplettes E-Book downloaden

Als Doppelband im Shop!

Im ePUB-Format

Auch als Kindle-Book im mobi-Format!




Als Taschenbuch:
Über CreateSpace
Über Amazon

Fehler, die Sie vermeiden sollten!

Drei Säulen einer tragfähigen Partnerschaft