Suggestive Erfolgsfaktoren
So nutzen Sie Umwelteinflüsse zu Ihren Gunsten!



Kapitel 10




Wir haben gesehen, dass Spitzensportler nicht bloß üben - sie leben ihren Sport, das ist ihre Leidenschaft.

Diese Eigenschaft werden Sie bei Erfolgreichen immer antreffen!

Erfolgreiche Führungskräfte befassen sich ständig mit Führungswissen. Sie sprechen mit anderen Managern, werten Meetings aus, visualisieren, sind ständig auf der Suche nach anderen Ansätzen und Möglichkeiten.

Erfolgreiche Eltern holen sich Ratschläge von anderen Eltern, lesen entsprechende Zeitschriften und Bücher. Sie sprechen mit ihrem Partner über Kindererziehung und nehmen diese Aufgabe Ernst.

Es geht darum, sich mit suggestiven Faktoren zu umgeben, die für das angestrebte Ziel förderlich sind. Es gibt Leute, die davon nicht ganz überzeugt zu sein scheinen: "Ja schon, aber ob das wirklich so viel bringt ...?" Das sind Ausreden. Diese Leute wollen nichts für ihre Ziele tun. Und dabei gehört häufig gar nicht so viel dazu. Statt im Café ein Sensationsblatt zu lesen, ist die Zeit sinnvoller genutzt, wenn sich der Betreffende schriftlich Gedanken über seine Ziele macht.

"Keine Zeit" ist immer eine Ausrede!

Zum Abschluss dieser Mini-Serie nochmals fünf Anregungen:

1. Schreiben Sie auf, was Sie wirklich wollen!

Sie haben das auf den letzten Seiten bereits zweimal gelesen.
Aber ... da es nun mal wichtig ist!!!

Seien Sie genau. Wattles spricht von einem "klaren und präzisen Wunschbild".

Besorgen Sie sich ein Foto des Hauses, das Sie kaufen wollen.
Oder Ihres Urlaubsziels.
Platzieren Sie es an einer Stelle, wo Sie es jeden Tag zu Gesicht bekommen.

Werden Sie aktiv!

Brennen Sie Ihrem Unterbewusstsein unmissverständlich ein, was Sie sein, tun oder haben wollen!

2. Visualisierungshilfen

Im Kursus "Reichsein will gelernt sein" ist diesem Thema ein separater Kursteil gewidmet. Nicht jeder spricht auf alles gleich gut an. Probieren Sie aus, was für Sie am besten funktioniert.

Machen Sie sich keine Gedanken um das Wie. Fangen Sie an!

3. Audio-Hilfen und MindMovies (Mit einer "Warnung": Sie müssen sich innerlich in Ihr Vorstellungsbild hineinbegeben, nicht nur zuhören/zuschauen! Besonders meisterhaft beschrieben von Neville Goddard)

Besprechen Sie mit Ihren eigenen Worten und Ihrer eigenen Stimme ein Band mit Ihren Wünschen und Zielen. In der Gegenwartsform. So als ob es bereits eingetreten wäre.

Stellen Sie hierauf - oder auf etwas Besseres - ein. Und empfinden Sie bereits vorher Dankbarkeit dafür.

Seien Sie locker. Sie sollten - und können - nichts erzwingen!

4. Gleichgesinnte

Mit wem können Sie über Ihre Träume reden?
Wer kommt für Ihre Mastermind-Gruppe in Frage? Heutzutage können das auch Leute sein, die in einem anderen Land wohnen.

Umgeben Sie sich mit Menschen und Dingen, die Ihr Schwungrad in Bewegung halten. Schaffen Sie ein System.

Vielleicht können Sie ja nicht alles schaffen. Aber anfangen können Sie auf jeden Fall!


Wie der Mensch denkt, so ist er!

Gemeinsam Positives bewirken

Wohlstand magnetisch anziehen

Ihre E-Mail


Ihr Vorname

Dann


Das Leben ist zu kurz, um es mit Belanglosem zu verplempern. Nutzen Sie Ihre Zeit, um 1x pro Monat einen kostenlosen
Erfolgstipp zu studieren!
Beispiel