Claude Bristol

Kurzbiografie


Claude Bristol (1891 – 1951) war während des Ersten Weltkriegs in Frankreich und Deutschland stationiert, und bis 1919 für die amerikanische Armeezeitung „Stars and Strips“ tätig.

Glauben Sie an sich, und erreichen Sie, was Sie wollen!“ (Im Original: „The Magic of Believing”) wurde ursprünglich für ehemalige Armeeangehörige geschrieben, um ihnen die Wiedereingliederung in das Zivilleben zu erleichtern. Als Bristol dieses Buch verfasste, war er bereits über fünfzig Jahre alt.

Claude Bristol war jahrelang ein nüchterner Journalist, und zeitweilig auch als Polizeireporter sowie als Zeitungskolumnist für religiöse Fragen tätig. In dieser Position kam er mit den unterschiedlichsten Personen aus allerlei Glaubensrichtungen und Sekten in Berührung. Um den gemeinsamen Erfolgsnenner herauszufinden, las er darüber hinaus hunderte von Büchern aus den Bereichen der Psychologie, Religion, der Wissenschaften und Magie.

Da sich Bristol jahrelang mit der Macht der Gedanken beschäftigt hatte, ging er zunächst irrtümlicherweise davon aus, dass dieses Wissen den meisten anderen Menschen ebenfalls bekannt sei. Schließlich entdeckte er, dass der „Normalbürger“ nichts von der entscheidenden Rolle die Glaubensfähigkeit bei der Erreichung von Zielen wusste. So wie ängstliche Gedanken dazu führen, dass sich das Befürchtete letztendlich verwirklichen wird, gilt auch, dass erwartungsvolle optimistische Gedanken als positive Umstände zeigen werden.

Von Claude Bristol auf Deutsch:
Glauben Sie an sich ... Taschenbuch
Glauben Sie an sich ... PDF
Glauben Sie an sich ... ePUB
Glauben Sie an sich ... Kindle



Beitrag hilfreich? Inwiefern?