Neville Lancelot  Goddard

Kurzbiografie


Neville Lancelot Goddard (1905-1972) war ein einflussreicher Lebenslehrer, Redner und Autor. Er distanzierte sich bewusst von anderen gängigen "Ismen" seiner Zeit.

Neville, wie er sich schlicht nannte, kam in St. Michael auf der Insel Barbados als Sohn des Kaufmanns Joseph Nathaniel Goddard und dessen Ehefrau Wilhelmina, geborene Hinkison, auf die Welt.

1922 kam er per Schiff in die Vereinigten Staaten von Amerika, um - im Alter von 17 Jahren - Schauspiel, insbesondere Tanz, zu studieren. Er wurde ein - sehr guter - Tänzer, heiratete mit 19 Jahren zum ersten Mal und wurde Vater des Sohnes Joseph Neville. Diese Ehe hielt nur etwa ein Jahr.

Auf einer Berufstournee durch England kam Neville erstmals mit geisteswissenschaftlichen Themen in Berührung. Ein Schotte borgte ihm eine Reihe von Werken über die Macht des Geistes. Nach seiner Rückkehr in die USA zog er sich aus der Unterhaltungsbranche zurück (wobei ihm die in der Ausbildung eingeübte Fähigkeit zur Tiefenentspannung sicherlich bei seinen Gebeten (= Meditationen, Visualisierungen, Imaginationsübungen) sehr zupass kam, und widmete sich nach Studien mit seinem Lehrer Abdullah der Vermittlung von Lebensgesetzen auf der Basis universeller Prinzipien.

Neville berief sich dabei auf die Bibel. Allerdings ging er davon aus, dass die Bücher der Bibel nichts mit geschichtlichen Ereignissen oder Personen zu tun haben.  Neville betrachtete die Bibel als ein Gleichnis für die menschliche Seele und war zu dem Schluss gelangt , dass es sich bei den dort genannten Figuren um keine historischen Personen, sondern um in jedem Menschen vorhandene Bewusstseinszustände handle.

Nach langer Trennungszeit verliebte sich Neville in den 1930er Jahren in seine spätere zweite Frau, Catherine Willa van Schmus. Mit dieser hatte er eine gemeinsame Tochter, Victoria.

Obwohl Neville zu dem Zeitpunkt, als er seine zweite Frau kennenlernte, trotz jahrelanger Trennung offiziell noch verheiratet war und seine erste Frau in einen anderen Bundesstaat umgezogen war, da sie sich der Scheidung widersetzen wollte, beschreibt Neville (ab Seite 344 im Buch Wieder glücklich zusammen), wie seine erste Frau aufgrund von Nevilles Immaginationsübungen überraschend in die Scheidung einwilligte.

In den ersten Jahren seiner Vortragsserien widmete sich Neville hauptsächlich "The Law" (dem "Gesetz der Anziehung", "Gesetz der Annahme"). In seinen späteren Lebensjahren legte er vermehrt Wert auf "The Promise" (die "Verheißung" = die Rolle des Einzelnen als menschgewordener Gott).

+
Texte von Neville Goddard auf Deutsch:
Genauso hatte ich es mir ausgemalt Taschenbuch
Genauso hatte ich es mir ausgemalt PDF
Genauso hatte ich es mir ausgemalt ePUB
Genauso hatte ich es mir ausgemalt! Kindle
___________
Es ist bereits so! Taschenbuch
Es ist bereits so! PDF
Es ist bereits so! ePUB
Es ist bereits so! Kindle
___________
Bewusst-sein ist alles! Taschenbuch
Bewusst-sein ist alles! ePUB
Bewusst-sein ist alles! PDF
Bewusst-sein ist alles! Kindle
___________
Selbstgespräche und Vorstellungsbilder Taschenbuch
Selbstgespräche und Vorstellungsbilder ePUB
Selbstgespräche und Vorstellungsbilder PDF
Selbstgespräche und VorstellungsbilderKindle
___________
Die geheime Psychologie biblischer Prinzipien Taschenbuch
Die geheime Psychologie biblischer Prinzipien ePUB
Die geheime Psychologie biblischer Prinzipien PDF
Die geheime Psychologie biblischer Prinzipien Kindle
___________
Neville auf den Punkt gebracht Taschenbuch
Neville auf den Punkt gebracht PDF
___________
Was wir wirklich glauben Taschenbuch
Was wir wirklich glauben PDF
___________
Vortrag: Das Geheimnis der Vorstellungskraft PDF
Vortrag: Das Gesetz der Annahme PDF
Vortrag: Nach deinem Namen bin ich genannt PDF
Was will Neville damit sagen? PDF
___________
Vortrag: Ein Zustand namens Mosses Online
Vortrag: Das Vorgestellte erfüllt sich selbst Online
Vortrag: Die Heckenschere der Rückschau Online
Vortrag: Saatzeit und Ernte Online
___________

Vier Schritte zur Wunscherfüllung nach Neville Goddard:

1. Überlegen Sie sich genau, was Sie erreichen wollen!

2. Entwerfen Sie eine geistige Mini-Szene, welche ein Ereignis zum Ausdruck bringt, welches wahrscheinlich nach der Erfüllung Ihres Wunsches eintreten wird (den Endzustand) und fühlen Sie sich in einem entspannten Dämmerzustand in diese Szene hinein. Betrachten Sie diese Szene nicht von außen, sondern bringen Sie sich selbst ein!

3. Führen Sie diese Übung so oft durch, bis Sie ganz selbstverständlich davon ausgehen, dass Sie dieses Ereignis erleben werden.

4. Glauben Sie daran, dass es auf der vierdimensionalen Ebene bereits Wirklichkeit ist.
Beitrag hilfreich? Inwiefern?