Prentice Mulford
(1834 - 1891)

Kurzbiografie


Prentice Mulford sah Erfindungen wie das Flugzeug oder das Rundfunkgerät voraus, und übte zahlreiche Berufe aus, darunter Goldgräber, Koch, Schullehrer und Vortragsreisender. In den Literaturkreisen von San Francisco war er vor allem durch seine humorvollen Kurzgeschichten, die in örtlichen Zeitschriften erschienen, wohlbekannt.

Sein Interesse an geisteswissenschaftlichen Zusammenhängen entstand erst später (ab circa 1865).

Daraufhin zog sich Mulford in die Sumpfgebiete um die Stadt Passaic in New Jersey zurück, wo er siebzehn Jahre lang blieb. Finanzieller Wohlstand interessiert ihn nicht. Mulford bezog sein Wissen nicht aus Büchern, sondern aus der Natur.

Viele der von ihm aufgedeckten Prinzipien gelten heute als Standardwissen rund um das universelle Gesetz der Anziehung.

Von Prentice Mulford
auf Deutsch:

Gedanken sind real Taschenbuch
Gedanken sind real PDF
Gedanken sind real ePUB
Gedanken sind real Kindle