Checkliste für die
Erfüllung außergewöhnlicher Wünsche




Auch wenn es der "Masse" noch nicht bewusst ist, wissen wir heute, dass wir inmmitten eines intelligenten Energiefelds leben, das auf uns reagiert.

Dabei haben wir auf drei Aspekte zu achten:
  • Was wir denken
  • Was wir innerlich sehen ("visualisieren")
  • Was wir fühlen
Das Denken spielt sich in unserer linken Gehirnhälfte ab; das Sehen in der rechten.

Und für das Gefühl nehmen wir als Symbol am besten das Herz.

Einer der Wissenschaftler, der sich mit diesen Zusammenhängen besondern befasst hat, ist der US-Amerikaner Dawon Church (über 600 Studien).

So gehen Sie vor:


1.

Überlegen Sie genau, was Sie erreichen wollen!

Wie sieht Ihr Idealszenario aus?

2.

Entspannen Sie sich. (Das genaue Gegenteil von Kämpfen oder Flüchten!)
Dies können Sie zum Beispiel tun, indem Sie sich auf Ihren Atem konzentieren.

Führen Sie einen schlafnahen Zustand herbei, indem Sie sich zwar noch bewegen können, aber kein Verlangen mehr danach haben.

3.

Setzen Sie die Absicht, auf das aufmerksam gemacht zu werden, was Ihnen bewusst werden sollte.

4.

Achten Sie darauf, was in Ihrem Gehirn und Herz bezüglich Ihres Wunschszenarios vor sicht geht.

a) welche Vorstellungsbilder sehen Sie (in Ihrer rechten Gehirnhälfte)?
b) Welche Selbstgespräche laufen in Ihrer linken Gehirnhäfte ab?
c) was spüren Sie?

5.

Wo besteht noch eine Kluft zum Idealzustand?
Was müsste verändert werden?

6.

Überlassen Sie die Mittel und Wege einer höheren Instanz - Ihre Aufgabe besteht darin, sich Klarheit über den angestrebten Endzustand zu verschaffen.
(Ein Zustand ist wesentlich mehr als ein Gefühl!)

7.

Falls Ihnen Bedenken oder Zweifel kommen, unterbrechen Sie den Ablauf sofort und bauen innerlich wieder den Idealzustand auf.
(Eventuell unterstützt durch erneute Tiefenatmung)

8.

Ändern Sie tägliche Routineabläufe (z.B. die Fahrt zum Arbeitsplatz), um präsenter zu werden.
Gehen Sie innerlich davon aus, dass Ihr Ideal jetzt bereits Wirklichkeit ist!

Dies ist nicht die einzig mögliche Vorgehensweise; anhand dieser Schritte können Sie aber immer besser herausfinden, was Sie wirklich wollen und einen Dreiklang zwischen den eingangs genannten Energiekräften herstellen.

Halten Sie sich darüber hinaus nach Möglichkeit von Leuten fern, die Sie wieder verunsichern oder Ihnen Angst machen.