Wenn ich könnte wie ich wollte,
wäre ich ....





Einleitung gratis als PDF





Übersicht - Was erfahren Sie in diesem E-Book?


In diesem E-Book erfahren Sie nicht nur, wie Sie Ihre Träume wahr machen, sondern darüber hinaus ...

  • eine Möglichkeit zur gehirngerechten Darstellung Ihrer Wünsche und Träume!

  • zwei alternative Systeme, um herauszufinden, was Ihnen wirklich wichtig ist!

  • praktische Schritte, um der Mensch zu werden, der Sie potenziell sein können!

  • was Sie Ihrem Unterbewusstsein vorsetzen müssen, damit Sie eine erlebnis- und abwechslungsreiche Zukunft erwartet!

  • wie Sie die Schleusen öffnen, damit permanent positive Energie zu Ihnen strömt!

  • wie Ihre Wahrnehmungsfilter darüber entscheiden, was Sie erleben!

  • warum Sie das Gegenteil erreichen, wenn Sie etwas "haben müssen"!

  • warum Ihr Denken nicht der erste Schritt in der Ursachenkette ist!

  • wieso sich die meisten Menschen im Kreise drehen und ihr Leben lang eine Opferrolle einnehmen!

  • welche Voraussetzungen dazu führen, dass positive Dinge mühelos in Ihr Leben fließen!

  • wie Sie mit weniger Aufwand mehr erreichen!

  • wie Sie der Mensch werden, der die Dinge ganz natürlich anzieht!

  • wieso wesentlich mehr für die Erfüllung Ihrer Träume spricht als Sie wahrscheinlich vermuten!

  • an welchen Symptomen Sie erkennen, ob Sie ebenfalls vom Opferbazillus befallen sind ...





Zur Einleitung von Kapitel 1

Dieses Programm wird von 100 E-Mails mit motivierenden Texten sowie Hintergrundinformationen begleitet!

Ab Tag 24 betreffen diese zum Beispiel die inneren Blockaden. Der größte Filter ist unsere Persönlichkeit.
Sie erfahren von neun Persönlichkeitsfiltern mit den entsprechenden Grundängsten, festgefahrenen Verhaltensweisen, Bewältigungsmechanismen, besonderen Schwächen und Stärken sowie Lösungen .



Dies ermöglicht Ihnen eine bessere Selbsteinschätzung und Selbsterkenntnis.
Solange Sie Blockaden haben, bleibt alles Wissen graue Theorie. Ihr Ego wird alles daran setzen, damit Sie weiterhin in Ihrem vertrauten "V-Ausschnitt" ("Verlierer-Ausschnitt)" bleiben:

Zuerst wird es Ihnen angeblich logische Gründe einreden.
Falls Sie immer noch "ausbrechen" wollen, wird es Ihnen Angst machen.

Erst die Selbsteinschätzung macht Ihnen Ihre "blinden Flecke" bewusst und ermöglicht Ihnen das Ausbrechen aus dem jetzigen "Problemdreieck".