Die sieben geistigen Gesetze des Erfolgs
Deepak Chopra




Philosophischer Hintergrund:

Das Handbuch dieses zeitgenössischen Autors zeichnet sich durch seine praktische Anwendbarkeit aus. Als wesentliche Gesetze werden genannt: Das Karma (Ursache und Wirkung) sowie das Dharma (Lebenszweck).
Zitat:

„Das Verständnis und die Umsetzung der sieben Gesetze genügt zur Erschaffung des Gewünschten, weil es dieselben Gesetze sind, welche die Natur zur Erschaffung eines Waldes, einer Galaxie oder eines Stern benützt“
Die 7 Gesetze:

1. Reine Potenzialität: "Heute enthalte ich mich jeder Bewertung"
2. Großzügigkeit: "Heute empfange ich dankbar die Geschenke des Lebens."
3. Karma: Bei jeder Entscheidung frage ich mich: "Welche Folgen wird diese haben?"
4. Geringster Aufwand: "Dieser Augenblick ist so wie er sein soll"
5. Absicht: "Ich erstelle eine Liste meiner Wünsche und trage sie stets bei mir. Nach dem Aufwachen und beim Meditieren lese ich sie immer wieder durch"
6. Loslösung: "Heute gestatte ich mir und anderen die Freiheit, so zu sein wie jeder ist."
7. Dharma "Ich frage mich jeden Tag. Wie kann ich behilflich sein?"

Verfasser:

Deepak Chopra, geboren 1947 in New Dehli. Wohnhaft in Kalifornien. Ehemaliger Internist.

Ein Treffen mit Maharishi Mahesh löste sein Interesse für die Heilkunst des Ayurveda aus.



Weiterführende Literatur:

Die sieben geistigen Geheimnisse des Erfolgs
Das Buch der Geheimnisse


Allgemeiner Bezahl- oder Spendenbutton: