Damit es zuhause
wieder knistert!




Das ist schon gar nicht mehr wahr, sagen Sie jetzt vielleicht.
Wie sollen wir denn das wieder hinkriegen?

Ruhig Blut!

Benützen Sie Ihre Phantasie und die Ideen, die Sie hier lesen. Die Liebeskunst läßt sich lernen ... und üben!

Auch hier gilt: Übung macht den Meister!

Schaffen Sie zunächst einen Ort, an dem Ihre Sinne angetörnt werden. Bei der Liebe geht es nicht zuletzt um Sinnlichkeit:

Sehen
Berühren
Riechen
Fühlen.

All das hat mit Sinnen und Sinnlichkeit zu tun.

Ein Mann versteht in der Regel etwas ganz anderes unter einem "guten Liebhaber" als eine Frau.

Die meisten Männer scheinen damit die sexuelle Befriedigung zu verbinden. Nach dem Motto: Soundsolange und soundsoviele Male.

Au weia!

Technik, Mechanik, Bewegungen. Mehr nicht!

Fragen wir jedoch eine Frau, so kriegen wir meist andere Dinge zu hören:

Hier geht es um...

Atmosphäre
Umgebung
das ganze Rundherum, bevor "es zur Sache geht".


Deshalb brauchen wir einen Ort, eine Oase, einen "heiligen Platz".

Die Idee, die sich dahinter verbirgt, ist ein Ort, an dem Sie Ihre allwöchentlichen Begegnungen ungestört zelebrieren können - völlig losgelöst vom Alltag leisten Sie Ihre Einzahlungen auf Ihr Beziehungskonto.

Als Doppelband im Shop!

Im ePUB-Format

Auch als Kindle-Book im mobi-Format!




Als Taschenbuch:
Über CreateSpace
Über Amazon

Fehler, die Sie vermeiden sollten!

Drei Säulen einer tragfähigen Partnerschaft