So gewinnen Sie
Ihr Herzblatt wieder für sich!


Geistiges Insiderwissen,
gepaart mit psychologisch wirksamen Verhaltensstrategien





Kapitel 31

Fluchtursache Nr. 7:
Schuldzuweisungen und Abschieben der Verantwortung


Dass Sie selbst die Verantwortung übernehmen sollen, haben wir bereits in Kapitel 7 behandelt.

Nun ist der erste Impuls natürlich, gerade dann, wenn wir aufgeregt sind, alle Verantwortung von uns abzuschieben:
Dass es mir so dreckig geht, daran ist ausschließlich mein Herzblatt schuld!

Sie hat mich schließlich verletzt!
Er ist völlig unmöglich

und so weiter ....

Zum einen haben wir es hier mit einer Übertreibung zu tun:

Ohne Übertreibung kein Leid!


Sagt Ihnen der Name Marcus Aurelius etwas?

Grübel - grübel ...?

Nun, dieser Aurelius war ein römischer Kaiser, ein typischer Bevaterer. Er wollte seinem erwachsenen Sohn das Beste mit auf den Weg geben.

Also schrieb er ihm Briefe.

Ein bekanntes Zitat daraus ist:

Es sind nicht die Ereignisse, die uns verwirren,
sondern das, was wir von diesen Ereignissen halten.
Sohn, wenn Ihr etwas bekümmerlich findet,
ändert Eure Einstellung!"

Komplettes E-Book downloaden

Als Doppelband im Shop!

Im ePUB-Format

Auch als Kindle-Book im mobi-Format!




Als Taschenbuch:
Über CreateSpace
Über Amazon

Fehler, die Sie vermeiden sollten!

Drei Säulen einer tragfähigen Partnerschaft