Thomas Troward
(1847 - 1916)




Nichts geschieht ohne Grund. Mit anderen Worten:

Alles, was geschieht, ist die Auswirkung einer vorherigen Ursache.
Das ist der logische Fortschritt der physischen Existenz.

Der Neugeist-Pioneer Thomas Troward zeigt in diesem Buch nicht nur auf, auf welche Weise diese Gleichung auf die gesamte Schöpfung zutrifft, sondern auch, welche Rolle der Mensch in diesem Schema spielt.

Troward stellt dar, wie der Mensch im Einklang mit diesen Gesetzmäßigkeiten eine Verbesserung seines Daseins herbeiführen und auch sein spirituelles Ziel erreichen kann: Die Vereinigung mit Gott.

Thomas Troward war ein englischer Richter, Philosoph und Maler, er verbrachte die meiste Zeit seines Lebens jedoch in Indien, im Dienste der königlichen Monarchie.


Klassische Erfolgsbücher und zeitlose Weisheiten