Auf der Überholspur zum Erfolg.
Eine 11minütige Turboeditation




In Einsicht 7 des E-Books Gestalten Sie Ihr Leben selbst, welche auch hier zu lesen ist, werden bereits 6 verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie Ihr Unterbewusstsein zur Mithilfe veranlassen können.

Warum also noch eine weitere Variante?

Weil es mit dieser Methode noch schneller geht.

Ihre eMail


Ihr Vorname

Dann


Das Leben ist zu kurz, um es mit Belanglosem zu verplempern. Nutzen Sie Ihre Zeit, um 1x pro Monat einen kostenlosen
Erfolgstipp zu studieren!
Beispiel

Deshalb heißt sie ja auch Turbomeditation. Eigentlich ist es mehr als eine Meditation, es geht darum, Ihre Schwingung auf eine Ebene zu erheben, die mit Ihrem Wunschbild im Einklang steht. Auf diese Weise wird Ihr Wunsch förmlich in Ihr Leben gezogen.

Diese Methode beruht auf dem Anziehungsgesetz. Falls Sie die entsprechende Hintergrundinformation nicht bereits auf anderen Seiten, zum Beispiel auf der Seite

Drei Wahrheiten des Lebens oder

Harmonisch rascher zum Ziel

heruntergeladen haben, sollten Sie sich zunächst mit diesem Wissen vertraut machen.

Senden Sie hierzu einfach ein ein kommentarloses eMail ab. Diese Vorinformation ist für Sie kostenlos.

Worum handelt es sich genau bei dieser Turbomeditation?

Es handelt sich um einen Text, in der Ich-Form geschrieben, den Sie so oder leicht abgewandelt, mit Ihrer eigenen Stimme auf Band sprechen. Je nach Sprechgewindigkeit dürfte dies etwa 10 - 12 Minuten beanspruchen. Länger sollte es nicht dauern. Wenn Sie sich diesen Text später anhören und er zum Beispiel 20 oder 25 Minuten lang ist, verlieren Sie nur allzu leicht das Interesse an der Durchführung dieser Übung und reden sich heraus, dass Sie "heute keine Zeit dazu" hätten.

Nun ist mehr nicht unbedingt immer besser. Vielleicht brauchen Sie die Übung wirklich nicht jeden Tag durchzuführen. Lassen Sie sich hier von Ihrer inneren Stimme leiten. Einen besseren Ratgeber werden Sie nicht finden!

Ist der Erfolg garantiert?

Eine hundertprozentige Garantie können wir nicht abgeben - aber mit einer Wahrscheinlichkeit von mindestens 95 Prozent werden Sie erreichen, was Sie sich vorgenommen haben.

Warum diese Einschränkung?

Weil es Leute gibt, die meinen, dass sie bereits vom Lesen erfolgreich würden. Andere "versuchen" es mal.

Wenn Sie es nur "probieren" oder "versuchen" wollen, ist das Scheitern vorprogrammiert. Das ist nicht ernsthaft genug!

Sie müssen es tun. Solange bis das gewünschte Ergebnis eintritt! Wenn Sie diese Turbomediation mit der ernsthaften Absicht durchführen, dass Sie damit Erfolg haben werden, können und werden Sie Erfolg haben!

Diese Methode beruht auf einem universellen Prinzip. Universelle Prinzipien funktionieren immer!

Sie sind ein ganzer Mensch und wenn Andere sich ihre Wünsche erfüllen konnten, können Sie das auch! Wenn Sie selbst es sich nicht verwehren, wird es auch kein anderer tun.

Ein paar Tipps:

Fangen Sie klein an.

Wenn Sie in Ihrem Leben noch nie mehr als 2000 Euro im Monat verdient haben, gehen Sie nicht mit der Absicht heran, von nun an 5000 Euro zu verdienen.

Wenn Sie 10.000 Euro brauchen, um Ihre dringendsten Verbindlichkeiten zu begleichen, gehen Sie nicht alles auf einmal an. Beginnen Sie klein, aber es sollte es bisschen mehr sein als Sie bisher gewohnt waren. Wenn ein monatlicher Mehrverdient von 1.000 Euro momentan für Sie viel Geld ist, nehmen Sie sich lieber 500 Euro vor. Wenn Sie dies dann geschafft haben, gehen Sie einen Schritt weiter - bis Sie Ihre 10.000 Euro abbezahlt haben.

In der Anfangsphase geht es vor allem um Erfolgserlebnisse. Sobald Sie ein paar kleinere solcher Erfolgserlebnisse verbuchen konnten, wird es jedesmal leichter.

Natürlich gilt dies für alle Bereiche. Statt sich auf Geld zu konzentrieren, ist es ohnedies erfolgversprechender, sich auf das zu konzentrieren, was Sie mit diesem Geld anfangen wollen.

Vielleicht liegt Ihr Wunsch ja im partnerschaftlichen oder gesundheitlichen Bereich.
Oder Sie wollen kommunikationsfreudiger werden.
Egal was. Machen Sie kleine Schritte - und glauben Sie daran!

Sobald Sie eine Hürde genommen haben - feiern Sie das Ereignis!

Damit beeindrucken Sie Ihr Unterbewusstsein nachhaltig und schaffen bessere Voraussetzungen für den nächsten Schritt.

Wie lange dauert die Verwirklichung?

Tappen Sie nicht in die Falle, nach ein oder zwei Wochen aufzugeben, weil "sich ja doch nichts tut".

Je mehr Sie danach Ausschau halten, dass es eintritt, umso mehr stoßen Sie es wieder ab. Unbewusst bestätigen Sie damit nämlich, dass Sie das Gewünschte nicht haben. Und was kriegen Sie dann: Das Nichthaben!

Lassen Sie innerlich los!

Vergessen Sie völlig, auf welche Weise und wann sich Ihr Wunsch erfüllen soll.

Je mehr Sie sich auf das Wie und Wann versteifen, umso mehr verstopfen Sie all die zusätzlichen Kanäle, die Ihnen mit Ihrer Logik gar nicht in den Sinn kommen. Denken Sie an das Zündkerzenbeispiel im oben genannten e-Book, Gestalten Sie Ihr Leben selbst!

Sie können nie wissen, auf welchen Wegen das Gewünschte zu Ihnen gelangt.

Damit es aber in Ihr Leben tritt, müssen Sie komplett loslassen. Machen Sie sich nicht nur verstandesmäßig, sondern vor allem auch gefühlsmäßig vom Ergebnis völlig frei!

Wenn Sie verzweifelt nach Anzeichen Ausschau halten, ob sich in der gewünschten Richtung auch "etwas tut", ziehen Sie genau dies an: Verzweiflung. Dies ist ein gesetzmäßiger Ablauf!

Seien Sie also locker. Haben Sie Spass. Je ausgeglichener Sie sind, umso mächtiger Sie innerlich.

Was kommt als nächstes?

Einer der Schlüsselsätze in dem Meditationstext, den Sie sich zunächst aufsprechen und dann täglich anhören werden, lautet:

Was soll ich als nächstes tun? (Seite 8)

Sie sollen nicht aus Angst oder Unsicherheit heraus handeln. Das wäre das Verkehrteste, was Sie tun können.

Andererseits können Sie auch nicht bloss Däumchen drehen.
11 Minuten meditiert. Soll erfüllt.

Nein!

Wallace Wattles und andere weisen immer wieder ausdrücklich darauf hin, dass Sie aktiv werden müssen. Einsicht 26 unseres E-Buchs Gestalten Sie Ihr Leben selbst behandelt diese Gesetzmäßigkeit ebenfalls.

Achten Sie auf die Gelegenheiten, die sich Ihnen bieten.
Achten Sie auf Ihre Eingebungen und Anwandlungen.
Achten Sie auf Ihre Intuition.


Und handeln Sie danach! Wenn Sie sich ein Herzblatt an Ihrer Seite wünschen, ist vielleicht die Einladung zur Vernissage, die Sie gestern erhalten haben, der Wink des Schicksals? Hören Sie in sich hinein, das ist wesentlich sinnvoller als jetzt eine Seite lang Beispiele aufzuzählen. Aber:

Werden Sie bitte aktiv! Sich selbst zuliebe.

Wenn Sie selbst an der Gestaltung Ihrer künftigen Lebensumstände mitwirken wollen, ist diese Turbomeditation eines der effizienten Mittel, das Sie nutzen können.

Auf der Startseite unseres E-Book-Shops erhalten Sie eine Vorlage, die Ihnen hilft, Ihre Wünsche aktiv zu erschaffen, statt sich nur treiben zu lassen.

Tun Sie es jetzt - und erschaffen Sie sich das Leben, das Sie verdienen!



Sie erhalten diese Erfolgsmeditation als kostenlosen Sofortdownload in unserem Online-Shop.