Sie können
sich jede Sekunde neu entscheiden!



Zwei Dinge sollten Sie in nächster Zeit auf jeden Fall erledigen:

1. Lassen Sie die letzten 12 Monate Revue passieren. Hierfür gibt es viele Möglichkeiten; das Mindeste, was Sie tun sollten, ist, dass Sie sich ein paar einfache Fragen beantworten:

Habe ich meine Ziele erreicht? Ja - Nein
Lebe ich jetzt gesünder? Ja - Nein
Ist meine Partnerschaft erfüllter? Ja - Nein
Komme ich jetzt besser mit mir zurecht? Ja - Nein
Ist meine allgemeine Situation besser? Ja - Nein
.....? ....


Sie vergleichen Ihre jetzige Situation also mit der Situation vor 12 Monaten. Das sind einfache Fragen, die Antworten entscheiden jedoch über Ihren künftigen Weg.

Falls Sie weitergekommen sind. Bravo! Seien Sie stolz auf sich und machen Sie mit dem weiter, was sich bewährt hat.

Falls Sie zu dem Schluss kommen, dass Sie zu langsam vorankommen oder sogar auf der Stelle treten, sollten Sie überlegen, was Sie innerhalb der nächsten 12 Monate anders machen wollen.

Weiter ziellos durch das Leben zu irren, wäre nicht sehr sinnvoll.

Neujahrsvorsätze reichen nicht aus. Eine - vielleicht sogar noch negativ formulierte Liste - ist noch lange kein Plan. Sie brauchen beides:

• Eine Liste und ...
• einen Plan!


Sie finden auf diesen Seiten mehrere Anregungen für Erfolgspläne.
Sie finden Anstösse für einen...

Tagesplan, für einen
Wochenplan, für
Haushaltspläne oder für einen
einfachen Geschäftsplan.

Darüber hinaus finden Sie Anregungen für Quartalsziele, können sich systematisch auf bevorstehende Ereignisse vorbereiten, können Ihre ideale Arbeitsstelle planen oder auch einen

Vordruck als PDF-Datei anfordern.

Die kostenlose Broschüre "Meine persönliche Schatzkarte" ist ebenfalls eine Planvorlage, und auch "der psychologische Doppler-Effekt ist - auf seine Weise - eine systematische Vorgehensweise, also ein Plan.

All dies hat somit mit Lebens- und Erfolgsplanung zu tun.

Darüber hinaus bildet jedes unserer E-Books einen Plan für sich:

"Erfolgswissen für Fortgeschrittene" (keineswegs nur für Fortgeschrittene)
"So bringen Sie Ihr Herzblatt wieder zurück" (keineswegs nur für krisengeschüttelte Paare) ...

All diesen E-Books und Veröffentlichungen können Sie Einsichten entnehmen, die eine klarere Richtung in Ihr Leben bringen.

Neben Schritt 1, der Bestandsaufnahme, ist Schritt 2 also die bewusste Planung.

Hier nun eine weitere Möglichkeit, mehr System und Klarheit in Ihre Lebensplanung zu bringen. Unser "IBUX"-Modell:


I

Intelligente Entscheidung


Viele Leute drücken sich um die harten Entscheidungen im Leben. Diese Mitmenschen wollen alles auf einmal: Urlaub und eine Eigentumswohnung, ein neues Auto und neue Schlafzimmermöbel, eine ruhige Wohngegend und die Haltestelle vor der Haustür ...
Es ist wichtig, dass Sie Ihre Idealsituation kennen, aber Sie können nicht gleichzeitig nach links und nach rechts marschieren. Sie müssen eine intelligente Entscheidung treffen. Das bedingt, dass andere Dinge dafür - zumindest erst mal - wegfallen müssen.

Picken Sie sich ein halbes Dutzend Ziele heraus,
zerlegen Sie sie in überschaubare und messbare Einzelschritte und
arbeiten Sie systematisch an ihrer Verwirklichung.
So gelangen Sie immer näher an Ihre Idealsituation heran - jedoch: nicht auf einmal!

B

Bausteine


Jedes lohnenswerte Ziel braucht einen Plan. "Plan" klingt ein bisschen hausbacken. Der Name tut nichts zur Sache. Sie können auch "Strategie", "System", "Marschrichtung" oder "Bausteine" dafür sagen.

Einige Möglichkeiten für solche Pläne wurden weiter oben angeführt. Darüber hinaus gibt es noch viele mehr. Ihr Plan könnte zum Beispiel beinhalten, dass Sie regelmäßig Seminare besuchen oder sich einen Coach suchen.

Überlegen Sie sich, welche Bausteine Sie benötigen, um den angestrebten Erfolg zu bauen.

U

Unterbewusstsein


Mit Ihrem Tagesbewusstsein treffen Sie intelligente Entscheidungen. Für die Umsetzung ist das Unterbewussstsein zuständig.
Ihr Unterbewusstsein ist Ihr bester Freund - wenn Sie es von Ihren Wünschen und Zielen überzeugen können. Wenn Sie etwas aus tiefstem Herzen ersehen und anstreben - und daran glauben! - werden Sie es erhalten.

Erinnern Sie Ihr Unterbewusstsein immer wieder daran, was es für Sie tun soll.
Hängen Sie Poster auf,
erstellen Sie Collagen aus Zeitungsausschnitten,
lesen Sie die hier angebotenen E-Books und studieren Sie diese Artikel.
Setzen Sie die darin beschriebenen Empfehlungen um.

Arbeiten Sie mit Affirmationen und Visualisationen, setzen Sie diese Hilfsmittel zielgerichtet ein.


X

X-Mal


"Eine Reise von Tausend Meilen beginnt mit einem ersten Schritt."
Das ist mit Sicherheit richtig. Aber der erste Schritt ist eben nur der Anfang. Danach müssen Sie X-mal unzählige weitere Schritte machen.

Wenn Sie etwas mit Leib und Seele wollen, und es sich um etwas Menschenmögliches handelt, können Sie es (fast) immer erreichen. Nur ...

meistens dauert es länger als vorgesehen
meistens kostet es mehr als angenommen,
meistens tauchen mehr Schwierigkeiten auf als vermutet,
meistens ist es komplizierter als gedacht.
meistens kommt etwas dazwischen

Lassen Sie sich davon nicht ins Bockshorn jagen. Beharrlichkeit zahlt sich aus.


Falls Sie sich klar für etwas entschieden haben, was Sie wirklich wollen und wissen, wie Ihre Idealsituation aussehen sollund einen Plan für die Verwirklichung erstellt haben, haben Sie damit ein effizientes System geschaffen, um an das Ziel Ihrer Wünsche zu gelangen.

Sie werden es erreichen!

Beitrag hilfreich? Inwiefern?