Wieder glücklich zusammen!
Dem Gesetz der Anziehung sei Dank


Geistiges Insiderwissen,
gepaart mit psychologisch wirksamen Verhaltensstrategien




Kapitel 23

Was ging denn eigentlich schief?

Sie wollen wieder mit Ihrem Herzblatt zusammen kommen!
In Ordnung. Aber Sie wollen es künftig sicherlich besser machen. Dieselben Fehler zu wiederholen, wäre wohl ziemlich dumm.

Wir müssen deshalb also Bestandsaufnahme machen;
untersuchen, was zu der jetzigen Situation geführt hat.

Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit war

das Problem Nr. 1 ...
eine unzureichende Anziehungskraft


Deshalb ist dies einer der Bereiche, auf den wir in diesem Buch immer wieder eingehen: Die Wiederherstellung oder Verbesserung Ihrer Anziehungskraft!

Darüber hinaus kann es aber noch weitere Knackpunkte gegeben haben, zum Beispiel ...
  • Fühlten Sie sich unsicher?
  • Waren Sie eifersüchtig?
  • Haben Sie zu sehr geklammert?

    Lernaufgabe: In diesem Fall müssten Sie an Ihrem Selbstbild, Ihrem Selbstwertgefühl und Ihrer Zuversichtlichkeit arbeiten.

  • Hatten Sie ständig Knatsch?

    Lernaufgabe: In diesem Fall sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie mit Konfliktsituationen umgehen wollen, nachdem Sie wieder zusammen sind.
    Warum müssen Sie immer wieder streiten?

  • Waren Sie zu fordernd oder gebieterisch?

    Lernaufgabe: Wie können Sie toleranter und verständnisvoller werden?
    Warum musste alles nach Ihrer Nase gehen?
    Waren Ihre Erwartungen vielleicht überzogen?

  • Haben Sie die Beziehung vernächlässigt?
Im dritten Teil dieses Buches/E-Books gehen wir ausführlich darauf ein, wie Sie selbst zum liebenswertesten und tollsten Herzblatt werden können, das Sie sich vorstellen können.

Wie bereits in Kapitel 2 erwähnt, bleibt Ihnen gar nichts anderes übrig als selbst die Verantwortung für das Erlebte zu übernehmen. Erst dann haben Sie eine Chance, über Ihr Leben und Ihr Glück selber bestimmen zu können.

Ein Vorreiter in diesem Bereich ist seit den Siebzigerjahren der amerikanische Sozialpsychologe John Gottman.
John Gottman hat es zu seiner Lebensaufgabe gemacht, herauszufinden, warum manche Paare zusammen bleiben - und andere nicht. Zwar geht es in diesem Teil des Buchs hauptsächlich darum, wie Sie Ihr Herzblatt wieder für sich gewinnen, seine Forschungsergebnisse werden Ihnen aber jeden Fall interessante Einblicke gewähren. Unabhängig davon, ob eine Ehe das für Sie Erstrebenswerte ist.

Wie ist Gottman nun vorgegangen?

Er hat ein Paar in ein Appartement "eingesperrt", und jede einzelne Bewegung dieser beiden Leute auf Video aufgezeichnet:

Jedes Gespräch,
jeden Kommenar,
jeden Streit,
jede Geste!

Alles wurde sorgfältig ausgewertet.
Sogar die Herzfrequenzraten und chemische Stressindikatoren.

Was war das Ergebnis der jahrelangen Forschung?

Überraschenderweise waren Konflikt und Wut nicht das Ausschlaggebende dafür, ob sich ein Paar wieder trennte.
John Gottman schälte insgesamt vier "akopalypische Reiter" heraus.
Damit meinte er natürlich nicht den bekannten Holzschnitt von Albrecht Dürer, welche nach der Offenbarung von Johannes der Welt Krieg, Hunger, Pest und Tod bringen, sondern ...

folgende Liebeskiller:


  • Verachtung
  • Kritik
  • Verteidigungshaltung
  • Abblocken
  • Feindseligkeit
Dies sind die Verhaltensweisen, welche mit größter Wahrscheinlichkeit darauf hindeuten, dass ein Paar nicht zusammen bleibt.
Weitere Informationen finden Sie auch in seinem Buch "Die 7 Geheimnisse der glücklichen Ehe"

Kommen Ihnen einige dieser Beziehungsmuster bekannt vor?
Falls ja, ist die Wiederaufnahme Ihrer Beziehung ohnedies erstmal auf Eis gelegt. Jetzt heißt es zunächst ...

an sich arbeiten!


Weitere Hilfen könnten Ihnen eventuell auch die Fragebögen von theratalk bieten. Diese Online-Fragebögen gibt es für:

• Kommunikation
• Zufriedenheit
• Sexuelle Wünsche u.a.m.

Urteilen Sie selbst!


Zum Sofortdownload

Fehler, die Sie vermeiden sollten!

Pressemitteilung

Drei Säulen einer tragfähigen Partnerschaft